Unternehmen / Immobilien

Varia US Properties legt deutlich zu

Die auf US-Immobilien fokussierte Gesellschaft verdient 2021 klar mehr, schüttet eine höhere Dividende aus und gibt sich zuversichtlich.

(AWP) Varia (VARN 51.00 +1.59%) US Properties hat 2021 – wie bereits Ende Februar angedeutet – deutlich mehr verdient. Grund hierfür sind besonders die Gewinne aus dem Verkauf von Immobilien. Entsprechend wird es eine höhere Dividende geben. Der Ausblick für das laufende Jahr ist positiv.

Der Gesamtertrag wurde auf 320 Mio. $ mehr als verdoppelt, wie Varia am Mittwoch mitteilte. Die Gesellschaft ist ausschliesslich in Mehrfamilienhäusern für mittlere bis untere Einkommen in der peripheren Lage von Grossagglomerationen in den USA investiert.

Dank der Verkaufserlöse von Immobilientransaktionen nahm der Betriebsgewinn auf Stufe Ebitda knapp 34% auf 80,7 Mio. $ zu. Die Ebitda-Marge stieg auf 49,3% (VJ 46,5%). Gestiegen sind aber auch die Gesamtbetriebskosten. Diese wuchsen allerdings mit 20% auf 82,9 Mio. $ unterdurchschnittlich.

Das Portfolio generierte im vergangenen Jahr einen jährlichen effektiven Bruttoertrag von 122,6 Mio. $ nach 109,8 Mio. $. Der Anstieg sei vor allem auf den verbesserten Betrieb von Objekten mit höheren Mieten zurückzuführen.

Nach Abzug der Finanzierungskosten und der Rückstellungen für Ertragssteuern beträgt der Gewinn für die Berichtsperiode 156,0 Mio. $ nach 35,5 Mio. $ im Vorjahr.

Höhere Dividende, positiver Ausblick

Wie bereits bekannt, wird das Unternehmen die Dividende um 20 Rappen auf 3.20 Fr. je Aktie erhöhen. Den bereits erfolgten vier Ausschüttungen von jeweils 0.50 Fr. soll nun noch eine Ausgleichszahlung von 1.20 Fr.  pro Aktie folgen.

Das Portfolio des Unternehmens bestand zum 31. Dezember 2021 aus 43 Objekten mit insgesamt 11’887 Wohneinheiten in 15 Bundesstaaten und einem von Colliers bewerteten Immobilienwert von 1,41 Mrd. $ (VJ 928,2 Mio.). Die Vermietungsquote betrug 94,6% nach 95,4% im Vorjahr. Bei den Mieteinnahmen legte Varia fast 10% auf 107,9 Mio. $ zu.

Für das laufende Jahr zeigt sich Varia optimistisch. 2022 werde «voraussichtlich ein weiteres positives Jahr», heisst es in der Mitteilung. Der Mehrfamilienhaussektor stehe vor einem rekordverdächtigen Jahr, die Preise dürften so stark sein wie nie zuvor. Dann dürfte sich der Markt aber abflachen, heisst es. Varia werde sich daher auf die Realisierung von Gewinnen konzentrieren.

Die komplette Historie zu Varia finden Sie hier. »

Leser-Kommentare

Ilse H. Kofler 30.03.2022 - 11:05

Gute Rendite und relativ sichere Aktie ! Habe ich gekauft und werde ich nachkaufen ….