Unternehmen / Finanz

Vaudoise hält die Balance

Analyse | Der Versicherer gleicht höhere Naturschadenzahlungen aus durch gute andere Resultate. So wird es weitergehen.

Vaudoise Versicherung verbessert die Leistungswerte. Der Halbjahresgewinn stieg gegenüber dem pandemiebelasteten Vorjahreswert 7% auf 65 Mio. Fr. Die Westschweizer Versicherungsgenossenschaft nutzt ihre besondere Position. Sie konzentriert sich auf die für sie lukrativsten Marktsegmente.

«Strategie und Geschäftsmodell greifen und sind wirksam», verkündet Unternehmenschef Jean-Daniel Laffely im Halbjahresbericht. Das Unternehmen werde in Marktumfragen als eine der kundenfreundlichsten Versicherungsgesellschaften genannt.

Bei Kundschaft mit Prämienrabatt punkten

Das hängt vermutlich auch mit Prämienrabatten an die Kundschaft zusammen, für die die kontrollierende Vaudoise-Genossenschaft jährlich ihren Anteil am Gesamtergebnis einsetzen lässt. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Leser-Kommentare