Unternehmen / Schweiz

Veraison will Ascom zurück in die Spur bringen

Die Investmentgesellschaft Veraison Capital und andere Investoren bilden eine neue Aktionärsgruppe beim Technologieunternehmen Ascom.

(AWP) Veraison Capital, Luxempart und Loys Investment haben zusammen eine Aktionärsgruppe bei der Technologieunternehmen Ascom (ASCN 10.26 -0.77%) gebildet. Ziel der Gruppe sei es, Ascom bei der erforderlichen Prüfung und Umsetzung strategischer Optionen zu unterstützen. Die Aktionärsgruppe hält aktuell 15,9% aller Ascom-Aktien.

Die Gruppe habe sich im Nachgang an die Medienmitteilung vom 5. August 2019 gebildet. Damals hatte der Anbieter von Telekommunikationslösungen enttäuschende Zahlen für das erste Halbjahr 2019 veröffentlicht. Dabei überraschte vor allem der Einbruch bei der operativen Marge. Zudem trat Firmenchef Holger Cordes nach gerade einmal etwas mehr als drei Jahren zurück.

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.