Unternehmen / Schweiz

Veraison: «Wir sind in Swatch Group eingestiegen»

Gregor Greber und Andreas Weigelt, Mitgründer respektive CEO von Veraison, sehen Aufwärtspotenzial nicht nur in ihrem neuesten Engagement.

Jan Schwalbe und Adrian Blum

Veraison setzt bei ihren Beteiligungen auf langfristige Wertsteigerung durch eine Kombination von Value Investing und konstruktivem Engagement. Mitgründer Gregor Greber und CEO Andreas Weigelt erläutern, wo sie Potenzial in ihren Engagements sehen und wie sie es durchsetzen wollen.

Herr Greber, Herr Weigelt, Veraison hat sich seit einiger Zeit nirgends mehr neu engagiert. Die Kursverwerfungen sollten doch Gelegenheiten geboten haben.
Gregor Greber: In der Tat. Wir haben uns bei einem Unternehmen neu engagiert. Wir sind bei der Swatch Group eingestiegen. Der Konzern ist massiv unterbewertet, und die Aktie handelt mittlerweile sogar unter dem Buchwert.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.