Die Weltwirtschaft bleibt auf Expansionskurs. Das Tempo hat jedoch etwas nachgelassen. Das zeigen die neusten Ergebnisse der monatlichen Industrieumfragen. In den meisten Ländern ist der daraus abgeleitete Einkaufsmanagerindex (Purchasing Managers Index, PMI) im März gesunken.

Doch das ist noch kein Grund zur Panik. Denn ausser in Südkorea und Südafrika befinden sich die Industrie-PMI nach wie vor überall über der Wachstumsgrenze von 50. Ausserdem liegt es in der Natur der PMI, dass sie nicht immer weiter steigen können. Mit der Wirtschaft verhält es sich wie mit einem Hochseetanker: Er kann lange vorwärtsrauschen, die Geschwindigkeit kann aber nicht immer weiter zunehmen. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?