Im Juni ist der S&P 500 bis auf 3636,87 Punkte gefallen. Der 40-Monate-Durchschnitt verlief damals auf 3629,62 Punkten. Seit 1960 haben zehn Rück-schläge am steigenden 40-Monate-Durchschnitt Halt gefunden, danach setzten Erholungen bis hin zu langen Aufwärtstrends ein. Der Rückschlag seit Jahresanfang ist bislang der elfte, der auch dieses Mal wahrscheinlich mindestens eine vorübergehende Unterstützung gefunden haben dürfte.

Im Bärenmarkt von November 1968 bis Mai 1970 ist der S&P 500 während fünf Monaten auf diesem Durchschnitt stehen geblieben, im Bärenmarkt von Januar 1973 bis Oktober 1974 waren es vier Monate, im Bärenmarkt 2000 bis Oktober 2002 zwei Monate, und von Oktober 2007 bis März 2009 vier Monate. Dann setzte sich in diesen Fällen ein beschleunigter Abwärtstrend fort.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?

Leser-Kommentare