Unternehmen / Finanz

Versicherer wollen wichtigere Rolle spielen

Am heimischen Markt haben Baloise, Helvetia und Swiss Life zusammen 40% Anteil. Im Ausland sind sie erst eine kleine Nummer. Das soll sich ändern.

Der Versicherer Baloise will nach Angaben des Konzernchefs in Deutschland bedeutender werden. Helvetia gehört offenbar aktuell zu den Bietern für den spanischen Versicherer Caser Seguros. Und das Management von Swiss Life macht keinen Hehl daraus, im Immobiliengeschäft den schweizerischen und deutschen Bewirtschaftungseinheiten gerne gleichartige Betriebe in weiteren Ländern hinzuzufügen.

In der Schweiz bündeln die drei mittelgrossen Anbieter zusammen 40% des Markts für Lebens- und Schadenversicherungen. Ausserhalb der Landesgrenzen halten sie in den bearbeiteten Märkten meist erst eine geringe Präsenz. Bei Baloise und Helvetia stammt ein Drittel des letztjährigen Semesterüberschusses aus ausländischen Aktivitäten. Bei Swiss Life steht der Anteil auf 45%.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare