Unternehmen / Schweiz

Versteckte Schweizer Stars

Die Schweizer Konzernlandschaft hat weit mehr zu bieten als nur die kotierten Gesellschaften. FuW hat sich auf die Suche nach den versteckten Champions fernab der Öffentlichkeit gemacht.

Andreas Meier und Michael Griesdorf

Die Pharmakonzerne Roche und Novartis sowie der Nahrungsmittelhersteller Nestlé sind in der Schweiz so bekannt wie Rösti und das Matterhorn. Im Schatten dieser Megakonzerne steht jedoch eine ganze Reihe grössere Schweizer Gesellschaften, die genauso innovativ und auf ihrem Gebiet führend sind. Längst nicht alle dieser Unternehmen sind jedoch an der Börse kotiert. Viele sind in Familienbesitz und werden oft von den Inhabern selbst geführt.

Der breiten Öffentlichkeit in der Schweiz ist deshalb oft gar nicht bewusst, dass es diese Gesellschaften gibt. Dennoch sind sie Champions auf ihrem Gebiet, nur suchen sie die Aufmerksamkeit nicht beziehungsweise sind niemandem ausser sich selbst Rechenschaft schuldig – auch, weil sie sich oft selbst finanzieren.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare