Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier Corporate Governance
Unternehmen / Schweiz

Verwaltungsräte im Krisenmodus

Der Lockdown hat die Aufsichtsgremien besonders stark gefordert. Risiko- und Krisenmanagement sind in den Vordergrund gerückt.

Martin Gollmer

Welche Themen haben die Verwaltungsräte kotierter Schweizer Unternehmen 2019/20 beschäftigt? Zur Beantwortung dieser Frage müssten zwei Phasen getrennt voneinander betrachtet werden: Eine vor und eine nach dem Ausbruch der Coronakrise. Das sagt Silvan Felder, Inhaber und Geschäftsführer der Verwaltungsrat Management, einem Unternehmen für VR-Fragen.

Vor der Pandemie seien es «die üblichen Themen» gewesen: «Innovation und neue Technologien – Stichwort Digitalisierung – sowie der damit einhergehende Wandel der Unternehmenskultur stellten die wesentlichen Agendapunkte dar», sagt Felder, der auch Präsident der VR-Organisation SwissBoardForum ist.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?