Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier Corporate Governance
Unternehmen / Schweiz

Verwaltungsrätin des Jahres

Zum zweiten Mal wird am kommenden Dienstag die beste Verwaltungsrätin der Schweiz gekürt. Zur Wahl stehen wie im Vorjahr drei Kandidatinnen.

 

Die Wahl zur besten Verwaltungsrätin – braucht es das noch im Jahr 2020? Ja, findet Mercuri Urval. Die Schweiz habe ihr volles Potenzial im Hinblick auf Frauen im Board noch nicht ausgeschöpft, glaubt das Personal- und Managementberatungsunternehmen. Um die Sichtbarkeit erfolgreicher Frauen und ihrer Leistungen zu erhöhen vergibt es kommende Woche zum zweiten Mal nach 2019 den Women’s Board Award.

In der engen Auswahl sind drei Kandidatinnen, alle von Gesundheits- oder Pharmakonzernen: Claudia Süssmuth Dyckerhoff ist unter anderem Verwaltungsrätin von Roche und Clariant, Isabelle Welton agiert im Gremium von Siegfried und Karen Huebscher ist Mitglied des Tecan-Verwaltungsrats. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?