Märkte / Anleihen

Volkswirte erwarten weniger Negativzins

Die Rendite zehnjähriger Bundesobligationen der Eidgenossenschaft dürfte steigen, aber unter null bleiben. Eine Leitzinsänderung ist ausser Sichtweite.

Die steigende Verzinsung von Staatsanleihen in den USA und in Europa macht sich in den Zinsprognosen für die Eidgenossenschaft bemerkbar. Ökonomen der Schweizer Banken rechnen in der FuW-Quartals­umfrage für die nächsten Monate mit geringeren langfristigen Negativzinsen.

Allerdings sagt noch immer niemand auf Sicht von zwölf Monaten eine positive Rendite für zehnjährige «Eidgenossen» voraus. Die Leitzinsen werden unverändert erwartet.

Inflationserwartungen in den USA

Seit dem Wahlsieg der Demokraten in den USA bei den Nachwahlen zum Senat Anfang des Jahres hat sich vor allem im Februar und März eine Stimmung festgesetzt: Markteilnehmer erwarten steigende Inflationsraten. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?