Unternehmen / Industrie

Von Roll verharrt in der Verlustzone

Analyse | Das in der Energietechnik tätige Unternehmen konnte den erhofften Turnaround im vergangenen Jahr nicht bestätigen.

Noch zur Jahresmitte 2018 machte es den Anschein, als habe das Industrieunternehmen Von Roll nach schmerzhaften Verlustjahren endlich den Turnaround geschafft. Das operative Ergebnis verbesserte sich, und für die ersten sechs Monate resultierte ein kleiner Gewinn von knapp 1 Mio. Fr.

Die Fortschritte haben sich im zweiten Semester aber nicht bestätigt. Im Gegenteil, für das Gesamtjahr resultiert erneut ein Verlust, diesmal von 10,7 Mio. Fr.

Damit wird eine unrühmliche Serie fortgesetzt, die seit 2012 anhält. Im Jahr zuvor konnte Von Roll letztmals einen – marginalen – Gewinn von 0,5 Mio. Fr. realisieren. Danach folgte der Absturz in die Verlustzone, Restrukturierung jagte Restrukturierung.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare