Unternehmen / Finanz

Vontobel gewinnt UBS für sich

Die Grossbank offeriert ihre strukturierten Produkte nun auf der Emissionsplattform Deritrade von Vontobel.

Nachdem unlängst die Deutsche Bank (DBK 7.684 1.23%), Morgan Stanley (MS 48.88 -0.14%) und Société Générale (GLE 12.616 -3.08%) von Vontobel (VONN 66.7 0.68%) als Emittenten gewonnen werden konnten, offeriert nun auch die UBS (UBSG 10.77 0.7%) ihre strukturierten Produkte auf der Emissionsplattform Deritrade (lesen Sie hier mehr).

Mit der Öffnung und emittentenneutralen Aufstellung von Deritrade-MIP verfolgt Vontobel das Ziel, die ganze Prozesskette von strukturierten Produkten – von der Konzeption bis zum Vertrieb – effizienter zu bewirtschaften. Das soll Kosteneinsparungen erlauben und dazu führen, dass strukturierte Produkte gegenüber anderen Anlageklassen an Attraktivität gewinnen.

«Das vollautomatisierte Multi-Issuer-Angebot von Vontobel schafft überdies Preistransparenz und entspricht damit der neuen Finanzmarktdirektive Mifid II», schreibt Vontobel in einer Medienmitteilung. Mit dem Entscheid zugunsten der Vontobel-Multi-Issuer-Plattform erhöhten Emittenten zudem ihre Reichweite im automatisierten Produktverkauf.