Unternehmen / Finanz

Vontobel verliert Chefanalysten an Temenos

Panagiotis «Takis» Spiliopoulos wechselt vom Aktienresearch der Privatbank in die Geschäftsleitung des Bankensoftwareherstellers.

Der Chefanalyst von Vontobel, Panagiotis «Takis» Spiliopoulos, wechselt zum Bankensoftwarehersteller Temenos und übernimmt dort die Position des Finanzchefs (CFO). Das hat Temenos am Dienstagabend im Rahmen der Veröffentlichung des Geschäftsergebnisses 2018 mitgeteilt.

Spiliopoulos übernimmt am 31. März den CFO-Posten von Max Chuard, der neuer CEO von Temenos wird. Wie «Finanz und Wirtschaft» erfahren hat wird bei Vontobel Peter Romanzina, Leiter des Brokerage der Investmentbank, nun zusätzlich die Leitung des Researchteams von Spiliopoulos übernehmen. In den kommenden Wochen soll die Nachfolge von Spiliopoulos als Analyst für Technologie- und Industrieaktien bekanntgegeben werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare