Unternehmen / Ausland

Vor allem Verlierer im Smartphone-Geschäft

Der Superzyklus ist nach Vorstellung des iPhone X vergangenen Herbst ausgeblieben. Der Absatz der Alleskönnerhandys geht zurück, der Umsatz steigt jedoch.

Das iPhone X ist weit mehr als nur das neueste Smartphone aus dem Hause Apple. Das Gerät mit dem durchgängigen Display auf der Front soll der gesamten Branche die Frage beantworten, ob die Klientel bereit ist, ihr altes Handy einzutauschen für eines, das mit ein paar Ideen auftrumpft – und vor allem sehr viel teurer ist als gewohnt.

Auch nachdem das neue iPhone nun erstmals für ein Quartal durchgehend im Handel war, bleibt die Antwort auf die Frage schwierig. Klar ist jedenfalls: Von einem Smartphone-Superzyklus, den das neue Gerät der Industrie bescheren sollte, kann keine Rede sein.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare