Unternehmen / Finanz

Walliser KB mit etwas mehr Gewinn

Die Walliser Kantonalbank hat im ersten Halbjahr leicht mehr Gewinn erzielt. Wie alle Finanzhäuser litt sie unter den Schwankungen an den Finanzmärkten.

(AWP) Die Walliser Kantonalbank (WKB) hat im ersten Halbjahr 2016 sowohl ein leicht höheres operatives Ergebnis als auch etwas mehr Gewinn verzeichnet. Der Geschäftserfolg stieg um 0,3% auf 54,4 Mio. Fr. und der Nettogewinn um 0,9% auf 30,9 Mio. Trotz schwierigem Wirtschaftsumfeld habe man «gute Ergebnisse» erzielt, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Im wichtigen Zinsgeschäft stieg der Bruttorfolg um 1,8% auf 80,0 Mio. Fr. Im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft sank dagegen der Erfolg um 8,6% auf 16,7 Mio. Fr. – wegen grosser Unsicherheit an den Märkten, wie es heisst. Der Erfolg aus dem Handelsgeschäft und der Fair-Value-Option legte um 37% auf 10,4 Mio zu.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.