Unternehmen / Finanz

Walliser KB besser als Erwartungen

Die Walliser Kantonalbank hat gute Zahlen vorgelegt. Auch für das zweite Halbjahr rechnet sie mit einer positiven Geschäftsentwicklung.

(AWP) Die Walliser Kantonalbank (WKB) hat im ersten Halbjahr 2017 sowohl das operative Ergebnis als auch den Gewinn verbessert und damit die eigenen Erwartungen übertroffen. Die Bilanzsumme übersteigt erstmals die Marke von 15 Mrd. Fr. Das Management hat die Guidance für das Gesamtjahr angehoben.

Der wichtigste Ertragspfeiler der Bank, das Zinsengeschäft, erhöhte den Brutto-Erfolg um 2,1% auf 81,7 Mio. Fr. Im Rahmen der Überwachung der Kreditrisiken wurden laut Mitteilung vom Mittwoch ausfallrisikobedingte Wertberichtigungen in Höhe von 2,7 Mio. Fr. vorgenommen. Der Netto-Erfolg des Zinsengeschäfts nahm daher um knapp 6% auf 79 Mio. Fr. ab.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.