Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Schweiz

Walliser Kantonalbank mit leicht höherem Gewinn

Eine Zuweisung an die Pensionskasse belastet das Ergebnis. Die Aktien sind teuer.

Die Walliser Kantonalbank spürt das schwierige Umfeld. Zwar hat sie ihren Gewinn 2016 leicht gesteigert, profitierte dabei aber hauptsächlich von Sondereffekten. Insgesamt erhöhte sich der Gewinn in der Berichtsperiode 1,3% auf 57,5 Mio. Fr.

Der Erfolg im Zinsgeschäft, dem wichtigsten Ertragspfeiler der Bank, erhöhte sich 4,3% auf 165,4 Mio. Fr. Der Anstieg erfolgte allerdings nur, weil das Institut ausfallrisikobedingte Wertberichtigungen aufgelöst hat. Ohne diese Auflösung sinkt der Erfolg aus dem Zinsengeschäft 1%.

Überraschendes Handelsgeschäft

Im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft fällt der Erfolg in der Berichtsperiode 3,3% auf 34,7 Mio. Fr. Die Bank begründet den Rückgang mit dem schlechten Kapitalmarktklima und dem verschärften Regulierungsrahmen. Damit ist die Walliser Kantonalbank nicht alleine, die Zurückhaltung der Kunden spüren aktuell alle Banken.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.