Unternehmen / Ausland

Warren Buffetts grosser Graben

Der erfolgreiche Investor setzt auf Unternehmen, die sich aus eigener Kraft vor der Konkurrenz schützen können, und hat dafür den Begriff Economic Moat geprägt.

Die einen setzen auf Wert, die anderen auf Wachstum. Die dazugehörigen Anlagestile sind das Value und das Growth Investing. Warren Buffett gilt als erfolgreichster unter den Value-Investoren. Sein Investmentstil legt einen Schwerpunkt auf die inneren Werte des Unternehmens, wie das Kurs-Buch-Verhältnis, das Eigenkapital oder den Verschuldungsgrad.

In den vergangenen Jahren geriet dieser Stil ins Hintertreffen. Growth Investing, das auf anhaltend überdurchschnittliches Wachstum setzt und sich von hohen Bewertungen nicht abschrecken lässt, erwies sich als renditestärker. So hat sich der S&P 500 Growth Index deutlich besser entwickelt als sein Value-Geschwister. Treiber waren vor allem die grossen Tech-Titel aus der IT-Branche und dem Onlinehandel wie Apple, Amazon oder Alphabet, der Mutterkonzern von Google. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?