Unternehmen / Immobilien

Warteck Invest expandiert

Analyse | Das Immobilienunternehmen stärkt die Vermietungsbasis mit Zukäufen und einem Bauprojekt in Basel.

Durch die neuen Vermietungsobjekte wird das Mietvolumen um 3,8 Mio. Fr. steigen. Das entspricht 11% der bisherigen Soll-Mieteinnahmen von Warteck. Die Hälfte davon wird der Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses am Dreispitz in Basel beitragen. Dort ist ein zwölfgeschossiger, rund vierzig Meter hoher Neubau mit einer Bruttogeschossfläche von insgesamt 10’000 m² geplant. Vier Etagen sind als Büro- und Geschäftsflächen reserviert, darüber sind über vierzig moderne Stadtwohnungen vorgesehen. Die Investitionskosten werden auf 44 Mio. Fr. veranschlagt und die jährlichen Mieteinnahmen auf 1,9 Mio. Fr.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare