Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Schweiz

Was Buffett anders macht als Schweizer Versicherer

Swiss Re und Zurich Insurance meiden das Aktienrisiko, Swiss Life sichert ab, und das Thema Dividende ist wichtig. Der Wettbewerber Berkshire wählt einen anderen Weg.
Der US-Investor Warren Buffett sieht schwere Zeiten auf die Versicherungsbranche zukommen. Er sollte es wissen, denn die von ihm geführte Industrieholding Berkshire Hathaway ist gross im Assekuranzgeschäft. Der Wettbewerbsdruck werde «so gut wie sicher die Kapitalrendite der Versicherer unterdurchschnittlich halten», schreibt er im neusten Geschäftsbericht.

Die Berkshire-Gruppe ist allerdings in vielen Zweigen des Industrie-, Handels- und Transportsektors diversifiziert. Das verteilt Risiken und Chancen. Zuversichtlich ist Buffett nur für die Perspektiven des eigenen Versicherungsgeschäfts: «Unsere unvergleichliche Finanzkraft erlaubt es, das Versicherungsvermögen sehr viel weitgehender als andere zu investieren.»

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.