Unternehmen / Finanz

Was ist gutes Asset Management?

Nirgendwo im Finanzsektor wird so hart um Marktanteile gefochten wie im institutionellen Geschäft. Der Markt ist gross und der Bedarf an intelligenten Anlagelösungen wächst.

 

Für einen aktiven Manager geht es vereinfacht darum, mit einem selektiven Angebot an attraktiven Anlagestrategien für den Kunden überdurchschnittlichen Ertrag zu erzielen. Eine angemessene absolute Performance ist zwingend, um eine langfristige Kundenziehung aufzubauen und zu erhalten. Die relative Performance soll dabei den Nachweis erbringen, im Marktvergleich der richtige Partner zu sein. Dazu sind Leidenschaft, Talent, Disziplin und hohe Kontinuität erforderlich. Sich abzugrenzen, ist nur durch bessere Leistungen möglich.

2 Anbieter und Kunden benötigen ein grosses gegenseitiges Verständnis für die Anlagebedürfnisse und die gewählte Strategie. Dazu sind Transparenz, Konsistenz und Verlässlichkeit seitens des Anbieters ein Muss. Sowohl unsere Kunden als auch wir suchen stets den Dialog, in dem es ausser um konkrete Anliegen zu Produkten auch darum geht, aktuelle Marktsituationen zu diskutieren. Der Kunde muss sich darauf verlassen können, dass der Asset-Manager das tut, was er in Aussicht gestellt hat. Ansonsten kommt es unweigerlich zur Trennung.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare