Märkte / Makro

Was kommt nach der V-Erholung?

Der Coronaschock hat nicht nur die Konjunktur belastet, sondern wird auch strukturelle Schäden hinterlassen. Ökonomen rechnen mit einem geringeren Potenzialwachstum.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Coronapandemie unter Kontrolle sein wird. Die Wirtschaft beginnt, sich bereits darauf einzustellen. Die Aktienkurse sind kräftig gestiegen, und die Anleihenkurse sinken in Erwartung höherer Inflationsraten. Das Konjunkturszenario einer V-förmigen Erholung zeichnet sich ab. Für die Schweiz prognostiziert das Staatssekretariat für Wirtschaft Seco in seinem Hauptszenario, dass das Bruttoinlandprodukt (BIP) im Herbst dieses Jahres wieder das Niveau von vor der Pandemie erreicht (vgl. Grafik). Die OECD erwartet diesen Punkt für die Weltwirtschaft bereits Mitte Jahr. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?