Unternehmen / Industrie

Wasserstoff-Chance in Burckhardt Compression

Die Aktien Burckhardt Compression spiegeln das Umsatzpotenzial aus neuen Wasserstoffanwendungen noch nicht.

Wasserstoff gilt als Schlüsselelement der Energiewende. Grosse Industrienationen und viele andere Länder suchen daher nach Wegen in eine Wasserstoffwirtschaft. Eine solche ist nicht nur für die Energiepolitik und das Erreichen von Klimazielen wichtig. Sie verspricht auch einen grossen Markt mit neuen Möglichkeiten, sei es im Verkehr, in der Industrie oder im Energiesektor.

Daran teilhaben wird auch Burckhardt Compression, der führende Hersteller von Kolbenkompressoren. Seine Systeme zum Verdichten von Gas werden in der Wasserstoffwirtschaft eine wichtige Rolle spielen, angefangen von der Produktion des Wasserstoffs (H2) über seine Lagerung bis zur Verteilung. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Leser-Kommentare