Unternehmen / Ausland

Wenig Begeisterung für Neulinge

Siemens Energy ist an der Börse gestartet. Sie hat einen schwereren Stand als andere Spin-offs des Megakonzerns.

Mit Siemens Energy ist seit Montag eine weitere Einheit des Siemens-Konzerns an der Börse. Zu einem Kurs von 22,01 € kamen die Papiere in Frankfurt in den Handel. Die Aktien gaben zunächst nach, um sich aber rasch zu erholen. Die neuen Titel schlossen schliesslich am ersten Handelstag bei 21,21 €, unter Erstnotiz. Am Dienstag legten die Papiere zwar etwas zu, der Spin-off kommt aber nur auf einen Börsenwert von 16,3 Mrd. €. Im Vorfeld gingen Analysten von bis zu 22 Mrd. € aus. Bitte , um diesen Artikel vollständig zu lesen.