Unternehmen / Schweiz

Wenn Unternehmen frisches Geld brauchen

Kapitalerhöhungen sind Chance und Risiko zugleich. Was zu beachten ist.

Schmolz + Bickenbach plant eine, ebenso Edisun, Kuros und Leclanché. Während S+B ein Sanierungsfall ist, stellen die Small Caps Edisun, Kuros und Leclanché für frisches Geld Wachstum in Aussicht. So verschieden wie die Beweggründe der Unternehmen sind die Varianten in der Ausgestaltung von Kapitalerhöhungen. Generell sind sie wenig beliebt, da der Gewinn auf mehr Aktien verteilt wird. Neben der Gewinnverwässerung droht Anlegern die Beteiligungsverwässerung, wenn sie bei der Kapitalerhöhung nicht mitziehen (können) und daher ihr Anteil am Unternehmen kleiner wird. Um als Anleger glimpflich davonzukommen, muss man einige praktische Details beachten.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.