Unternehmen / Schweiz

Wenn Unternehmen Mitarbeiter beteiligen

Für Angestellte kann es attraktiv sein, wenn der Arbeitgeber ihnen vergünstigt Aktien anbietet. Worauf zu achten ist und in welchen Fällen die verfolgten Ziele unterlaufen werden.

Immer mehr Mitarbeitende beteiligen sich am Unternehmen ihres Arbeitgebers. Gemäss dem aktuellen Report der European Federation of Employee Share Ownership besassen im Jahr 2020 rund 8,1 Mio. Angestellte in europäischen Unternehmen Aktien ihres Arbeitgebers im Wert von 420 Mrd €. Von 2006 bis 2019 hat der Anteil der Unternehmen, die mindestens eine Form der Mitarbeiterbeteiligung via Aktien kennen, von unter 60 auf fast 90% zugenommen. Programme, die allen Mitarbeitern offenstehen, haben über 60% der Gesellschaften. Und es würden laufend neue hinzukommen.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?