Märkte / Makro

Wie Anleger gegen das Virus immun werden

Mit Gold, Staatsanleihen, defensiven Aktien und Put-Optionen ist das Depot gegen Krisen gut gewappnet. Doch die Sicherheit hat ihren Preis.

Seit dem Wochenende ist es vorbei mit der Sorglosigkeit an den Aktienmärkten. Die Nachrichten über die rasche Ausbreitung des Covid-19-Virus ausserhalb Chinas haben die Börsen weltweit erschüttert. Besonders aufgeschreckt haben die Investoren die vielen Fälle in Südkorea und in Norditalien, einer der wichtigsten Wirtschaftsregionen der Eurozone.

4% und mehr verloren die grossen europäischen Indizes zum Wochenauftakt, nachdem viele von ihnen in der Vorwoche noch neue Höchst erklommen hatten. Die Aktien holten das nach, was die Anleihen- und Edelmetallmärkte mit ihren Kurssteigerungen schon länger signalisierten: Das Ausmass und die Folgen des hochansteckenden Virus könnten unterschätzt werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare