Märkte / Makro 07:15 - 18.04.2017

Die entzweite Nachbarinsel der Briten

Pascal Meisser, Dublin
Irland ist vom Brexit am stärksten betroffen. Während Dublin auf Chancen hofft, fürchtet sich der Norden vor der Rückkehr der Grenze. Ein Augenschein vor Ort.
lesen sie mehr
zum Stichwort
Arbeitslosenquote
Prozentualer Anteil der arbeitswilligen Personen ohne Stelle, gemessen als Verhältnis zwischen den Arbeitslosen und der Erwerbsbevölkerung.
Aufschwung
Wirtschaftliche Aufwärtsentwicklung, Hochkonjunktur. Gegenteil: Rezession .
BIP
Wertschöpfung einer Volkswirtschaft . Die Entwicklung des BIP ist eine wichtige Einflussgrösse für die Gewinne der Unternehmen sowie das Zinsniveau und dadurch indirekt für Aktien und Obligationen .
Bruttoinlandprodukt
Wertschöpfung einer Volkswirtschaft . Die Entwicklung des BIP ist eine wichtige Einflussgrösse für die Gewinne der Unternehmen sowie das Zinsniveau und dadurch indirekt für Aktien und Obligationen .
EU
Supranationale Organisation (früher Europäische Gemeinschaft), in der 27 europäische Staaten zusammengeschlossen sind. Pfeiler ist die wirtschaftliche Integration. Die wichtigsten Errungenschaften sind der Binnenmarkt und der Euro .
Europäische Union
Supranationale Organisation (früher Europäische Gemeinschaft), in der 27 europäische Staaten zusammengeschlossen sind. Pfeiler ist die wirtschaftliche Integration. Die wichtigsten Errungenschaften sind der Binnenmarkt und der Euro .
Exit
Private Equity Funds zielen darauf, erworbene Unternehmen durch wertsteigernde Massnahmen über einen Zeitraum von drei bis sieben Jahren zu entwickeln und anschliessend zu einem Mehrfachen des Investitionsbetrags zu veräussern. Die häufigsten Ausstiegsformen sind der Verkauf an einen industriellen Abnehmer (Trade Sale), die Weiterreichung an einen anderen Finanzinvestor (Secondary Sale) und ein IPO . Der Nettoerlös wird als Kapitalrückzahlung an die beteiligten Fondsanleger ausgezahlt (Distribution ).
Finanzplatz
Knotenpunkt des Geld- und Kapitalverkehrs. Akteure auf dem Finanzplatz sind Banken, Versicherungen, Pensionskassen und andere institutionelle Investoren. Eine spezielle Rolle spielen die Offshore-Finanzplätze.
Konjunktur
Oft synonym verwendet für die Lage der Gesamtwirtschaft. Die Forschung betont den zyklischen Verlauf des Wirtschaftswachstums (Aufschwung , Hochkonjunktur, Abschwung, Rezession , Depression). Im Englischen wird deshalb auch von Business Cycle gesprochen.
Rating
Einstufung der Bonität eines Schuldners durch spezialisierte Ratingagenturen anhand einheitlicher Kriterien und Verfahren. Am Rating kann ein Investor ablesen, wie hoch das Ausfallrisiko ist.
Ratingagentur
Auf die Prüfung der Kreditqualität spezialisiertes Unternehmen, das anhand standardisierter Methoden und transparenter Kriterien eine Bewertung der Schuldnerbonität und eine Einstufung in Form von Ratings vornimmt. Die grössten und bekanntesten Ratingagenturen sind Standard & Poor’s (S&P), Moody’s und Fitch.
Real
1. Gibt den inflationsbereinigten Wert an. Gegenteil: nominal. 2. Name der brasilianischen Währung.
Real Estate Investment Trust
Beteiligungsgesellschaft mit Steuerprivilegien, die Immobilien besitzt oder deren Betriebsergebnis aus Immobiliendienstleistungen (Verwaltung, Finanzierung etc.) stammt. Erstmals 1960 in den USA eingeführt. Der Reit-Status verlangt je nach nationaler Gesetzgebung, dass die Beteiligungsgesellschaft kotiert ist und der grösste Teil des Betriebsgewinns an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Reits wurden in Frankreich 2005 und in Deutschland 2007 zugelassen. Die Schweiz kennt die Gesellschaftsform nicht.
Reit
Beteiligungsgesellschaft mit Steuerprivilegien, die Immobilien besitzt oder deren Betriebsergebnis aus Immobiliendienstleistungen (Verwaltung, Finanzierung etc.) stammt. Erstmals 1960 in den USA eingeführt. Der Reit-Status verlangt je nach nationaler Gesetzgebung, dass die Beteiligungsgesellschaft kotiert ist und der grösste Teil des Betriebsgewinns an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Reits wurden in Frankreich 2005 und in Deutschland 2007 zugelassen. Die Schweiz kennt die Gesellschaftsform nicht.
Research
Systematische Wertpapierbeurteilung als Grundlage für die Anlagepolitik. Sie gliedert sich in die Fundamentalanalyse und die technische Analyse .
Tau
Misst die Veränderung des Optionswerts bei einer Veränderung der Volatilität. Gehört zu den Greek Letters. Der Wert einer Option steigt mit zunehmender Volatilität des Basiswerts, während eine sinkende Volatilität dazu führt, dass eine Option günstiger wird.
Trust
Treuhandähnliche Institution, bei der eine Person (Settlor) das Eigentum an Vermögenswerten einer anderen Person (Trustee) überträgt, letztlich im Interesse einer oder mehrerer Drittpersonen (Beneficiaries). Existiert in der Schweiz erst seit 2007.
Volkswirtschaft
Von Ökonomen verwendetes Synonym für die Wirtschaft eines Landes beziehungsweise einen Wirtschaftsraum wie die EU .
Zentralbank
Volkswirtschaftliche Institution, die für die Versorgung der Volkswirtschaft mit Geld zuständig ist. Gleichzeitig soll sie Geldwertstabilität und je nach Statut Vollbeschäftigung sowie angemessenes Wirtschaftswachstum herstellen. In der Schweiz ist dies die SNB .

«Brexit? Wenn das nur nicht bedeutet, dass wir nicht mehr auf britische Pferderennen wetten können», sagt Niall und schmunzelt spöttisch. Es war kein ernsthafter Einwurf, bloss eine Anspielung auf sein Hobby. Mehrmals pro Woche trifft er sich dazu mit Kumpels in Bridgend, einem gottverlassenen Kaff an der irisch-nordirischen Grenze. Dort eifern sie an der Bar des einzigen Hotels über einen TV-Bildschirm mit.

Niall versucht, seine Angst vor den Folgen des Brexit mit Galgenhumor zu überspielen. Wie viele seiner Landesgenossen, die vor allem eine Gefahr fürchten: die Rückkehr der «Hard Border», der  sogenannt harten Grenze zwischen Irland und Nordirland. Die knallgelben Protestschilder am Strassenrand, die an fast allen der über 300 Grenzübergänge vor der Wiedereinführung von Grenzkontrollen warnen, sind unübersehbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.