Unternehmen / Industrie

Wie Komax-Kunde Leoni im Krieg produziert

Ukrainekrieg | Der deutsche Autozulieferer Leoni produziert in der Ukraine – unter dramatischen Bedingungen. Das hat Folgen für den Schweizer Zulieferer Komax.

Das deutsche Unternehmen Leoni stellt Kabelbäume her. Ein Kabelbaum ist die Bündelung aller Kabel, die in einem Fahrzeug eingebaut wird. Er kann bis zu 70 Kilogramm schwer sein. Nach dem Motor ist er oft der zweitschwerste Bestandteil eines Autos. 5 bis 7% aller Kabelbäume für Europa werden in der Ukraine hergestellt.

Auch Leoni produziert in der Ukraine. Das Unternehmen betreibt zwei Werke im Westen des Landes, in Stryji und Kolomyja. Als Russland am 24. Februar in die Ukraine einmarschiert war, schickte Leoni die Angestellten nach Hause und schloss die beiden Werke für rund eine Woche.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?