Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier Anlagestrategien
Unternehmen / Schweiz

Wie sich Anleger jetzt günstig absichern

Wenig deutet auf eine Korrektur an den Aktienmärkten hin. Gerade deshalb sollten Investoren die Risiken in ihrem Portfolio prüfen und reduzieren.

Anleger haben allen Grund zur Freude: Die Stimmung an vielen Börsenplätzen ist gut, der Aufwärtstrend scheint auch dieses Jahr munter weiterzugehen. Der US-Leitindex S&P 500 hat knapp 7% zugelegt, der europäische Euro Stoxx 50 immerhin 3%. Nur der Swiss Performance Index ist ein Spielverderber: Er hat seinen Gewinn von Anfang Jahr grösstenteils abgegeben.

Auch die Jahresabschlüsse und die Aussichten der Unternehmen lassen im Moment wenig Raum für Zweifler. Analysten schrauben ihre Kursziele nach oben, viele Banken erhöhen die Risiken in ihren Portfolios, indem sie mehr Aktien kaufen.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.
Elmar Ledergerber 04.02.2018 - 18:42
Ist ja gut und recht mit dem Absichern. Aber erklärt uns Laien doch mal ganz genau wie das geht. Z.B. Absichern eines Aktiendepots von 100‘000.- mit Put-Optionen auf den SMI. Welchen Valor nehme ich? Den von Vontobel, oder Eurex oder gibt es bessere? Wieviele Optionen braucht es, um 100‘000 abzusichern. Sind die Optionen frei handelbar oder nur auf Verfall? Kann… Weiterlesen »