Unternehmen / Finanz

Wie Versicherer besonders viel Wert schaffen

In der Gesamtbetrachtung der Aktionärsrendite sind viele Schweizer Konzerne nur Durchschnitt. Swiss Life ist trotz mässiger Dividende vorne.

Swiss Life hat geliefert: Gut 20% Aktionärswert (Total Shareholder Return) jährlich lieferte sie den Investoren gemäss einer Analyse des Beraters Boston Consulting Group. Der Lebensversicherer habe im Zeitraum 2015 bis 2019 das Dienstleistungsgeschäft rund um Vermögens- und Liegenschaftsverwaltung sowie Finanzberatung erfolgreich ausgebaut, sagt BCG-Partner Thomas Seidl: «Damit erreichte er ein Re-Rating des Preis-Buchwert-Verhältnisses der Aktien.»

Den Aktionären noch mehr eingetragen haben ausserhalb der gesättigten europäischen Versicherungsmärkte aktive Anbieter, etwa die brasilianische Sul America und die chinesische Ping An. In ihren Märkten hat die expansive Nachfrage nach Versicherungsdeckung die Volumen- und Gewinnausweitung erleichtert. 

Bitte , um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare