Unternehmen / Schweiz

«Wir sind für die Zukunft bestens positioniert»

Adecco-CEO Alain Dehaze sagt, weshalb er an seinen Wachstumszielen festhält und welche Chancen der digitale Wandel bietet.

Das schwächelnde wirtschaftliche Umfeld drückt auf das Wachstum der Adecco-Gruppe zu Beginn des dritten Quartals. Dies gab der Personaldienstleister am Mittwoch anlässlich eines Investorenseminars in London bekannt. Im Interview mit «Finanz und Wirtschaft» sagt CEO Alain Dehaze, wie er das Wachstum des Konzerns wieder ankurbeln wird und weshalb die Investitionen in die digitale Transformation für die Zukunft wichtig sind.

Herr Dehaze, im zweiten Quartal lag die Adecco-Gruppe hinter Konkurrent Randstad zurück, nun fällt das Wachstum zu Beginn des dritten Quartals noch tiefer aus. Haben Sie ein Wachstumsproblem?
Nein, das Umfeld hat sich verschlechtert. Wir waren nun die Ersten, die dies mit dem Trading Update kommuniziert haben. In den Sommermonaten ist das Wachstum in Kontinentaleuropa rückläufig gewesen. Wichtig für uns ist, wie wir gegenüber dem Gesamtmarkt abschneiden. Die entsprechenden Zahlen liegen für Frankreich vor. Dort haben wir in einem rückläufigen Markt besser abgeschnitten als die Konkurrenz.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare