Unternehmen / Konsum

«Wir werden Mobilezone-Filialen schliessen»

Markus Bernhard, der CEO des Handyhändlers, will den Umsatz dieses Jahr halten und mit Zubehör zum Handy den Ertrag steigern, wie er im Interview mit der FuW erläutert.

Gret Heer und Thorsten Riedl

Selten geht Markus Bernhard so weit, wie er es sich vorgenommen hat. Nur einmal hat er jüngst mehr als 10 000 Schritte an einem Tag geschafft: «Wandern in der Lenzerheide», sagt er und zeigt 17 000 Schritte, gemessen mit seinem Samsung-Smartphone. Als Chef von Mobilezone muss er sich mit neuester Technik auskennen, und Fitness-Apps sind en vogue. Zeit für Bewegung bleibt ihm weniger, seit er den Posten im April angetreten hat. Langfristig soll neue Technik Mobilezone beflügeln, sagt er im ersten Interview als CEO des Handyhändlers.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare