Unternehmen / Schweiz

Wisekey weitet Aktienrückkauf aus

Das Technologieunternehmen weitet das laufende Aktienrückkaufprogramm auf die an der US-Technologiebörse Nasdaq kotierten American Depositary Shares (ADS) aus.

(AWP) Die an der Schweizer Börse SIX kotierte Wisekey International Holding weitet ihr laufendes Aktienrückkaufprogramm (Klasse B) auf die kürzlich an der US-Technologiebörse Nasdaq kotierten ADS (American Depositary Shares) aus.

Die im Rahmen des Rückkaufprogramms zurückgekauften Papiere werden u.a. für zukünftige M&A-Transaktionen, das bestehende Mitarbeiteraktien-Programm oder Wandeldarlehen verwendet, wie bereits früher angekündigt wurde und in der Mitteilung vom Montag nun bestätigt wird.

Das im letzten Juli angekündigte Programm läuft über 3 Jahre, wobei maximal 3,68 Mio. Aktien der Klasse B oder 10% des aktuellen Aktienkapitals zurückgekauft werden sollen. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?