Märkte / Aktien

Wo in Europa günstige Qualität zu finden ist

Die Bewertungen am Aktienmarkt sind deutlich gestiegen. Dennoch gibt es noch immer Titel, die solide Kennzahlen mit attraktiven Kursen kombinieren.

Trotz Coronapandemie und Konjunkturschwäche notieren viele Aktienmärkte nahe ihrem Höchst. In diesem riskanten Umfeld präsentiert die FuW kotierte Unternehmen, die hohe Qualität mit einer vernünftigen Bewertung verbinden. Als Basis dient der Stoxx Europe Total Market Index, der mit über 1400 Unternehmen – davon rund hundert aus der Schweiz – knapp 95% der europäischen Marktkapitalisierung abdeckt.

Der Selektionsprozess besteht aus sechs Hürden, die die Gesellschaften überwinden müssen. Die erste Prüfung schaffen nur Unternehmen, die den Buchwert pro Aktie über die vergangenen fünf Jahre gesteigert haben. Bereits jetzt fliegen namhafte Titel wie Nestlé, Swiss Re, Novartis, Total, Renault oder Royal Dutch Shell hinaus. Es bleiben noch 941 übrig. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?