Märkte

US-Arbeitsmarkt: Wo sind die Millionen hin?

Im Vergleich zu vor der Pandemie fehlen in den Vereinigten Staaten Millionen Arbeitskräfte. Bis sie zurückkommen, wird es dauern.

Der Name ist schnell gefunden: The Great Resignation – das grosse Kündigen. Der Ausdruck beschreibt die Entwicklung am amerikanischen Arbeitsmarkt ziemlich gut, haben im September ausserhalb der Agrarwirtschaft doch 4,4 Mio. Personen den Job hingeschmissen – ein Rekord.

Das überrascht, denn noch immer notiert die Zahl der Beschäftigten deutlich unter dem Niveau von vor der Pandemie. Gegenüber Februar 2020 fehlen 4 Mio., und hätte sich der Trend des Beschäftigungswachstums von vor der Pandemie fortgesetzt, wären es gar doppelt so viele.

Nicht nur die Pandemie ist schuld

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?