Märkte / Aktien

Worauf Anlageexperten setzen

Die von FuW befragten Schweizer Vermögensverwalter nehmen am Aktienmarkt Gewinne mit und schichten um. Der Dollar bleibt hoch im Kurs.

Der Dollar bleibt der Liebling der Anlageexperten. Das zeigt die vierteljährliche Umfrage der «Finanz und Wirtschaft» unter zehn Schweizer Vermögensverwaltern. Dahinter folgen Unternehmensanleihen mit Anlagequalität (Investment Grade), europäische Aktien und Schwellenländerobligationen.

Gefragt werden die Anlageverantwortlichen nach ihrer taktischen Positionierung (vgl. Glossar unten). Aus ihren Antworten lassen sich die gegenwärtigen Überzeugungen ablesen. Die Empfehlungen vom Vorquartal sind in der Grafik ebenfalls vermerkt (kleines Quadrat links).

Trotz guter Wirtschaftsnachrichten hält sich die Begeisterung für Aktien in Grenzen. Zwar empfiehlt die Hälfte der Teilnehmer weiterhin ein Übergewicht, doch haben genauso viele die Aktienquote reduziert. Dazu zählt Matthias Geissbühler von Notenstein La Roche. «Nach dem starken Kursanstieg haben wir einen Teil der Gewinne realisiert», sagt er, «weil wir von einer Konsolidierung in den nächsten Monaten ausgehen.» Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?