Givaudan ist der marktführende Hersteller von Aromen und Riechstoffen für die Lebensmittel- und die Getränkebranche sowie für den Körper- und den Haushaltpflegebereich. Das SMI-Unternehmen aus Vernier bei Genf zählte Ende letzten Jahres 13’600 Beschäftigte und unterhielt weltweit 148 Standorte und 64 Produktionsstätten. Jährlich fliessen zwischen 8 und 9% des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Als Flaggschiff im globalen Innovationsnetzwerk fungiert seit diesem Jahr das Zurich Innovation Centre. Es bietet auf 12’000 m2 Platz für 300 Personen aus diversen Wissenschafts- und Technologieteams. Mit 120 Mio. Fr. ist das neue Forschungszentrum auf dem früheren Maggi-Gelände in Kemptthal bei Winterthur die bisher grösste Einzelinvestition von Givaudan in die Forschung. (Texte: Christian Braun; Bilder: Iris C. Ritter)