Unternehmen / Gesundheit

Zur Rose erleidet Niederlage

Doc Morris darf Medikamente nicht über Verkaufsautomaten vertreiben.

(AWP)  Die Versandapotheke Zur Rose hat in Deutschland vor Gericht eine Niederlage erlitten. Laut einem Entscheid des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe bleibt der Tochtergesellschaft Doc Morris der Betrieb eines Apothekenautomaten in einer kleinen baden-württembergischen Gemeinde weiterhin untersagt. Damit wurde das vom Landgericht Mosbach verhängte Verbot bestätigt.

Vor zwei Jahren hatte die Versandapotheke in dem 2000-Seelen-Ort Hüffenhardt einen ersten Automaten in Deutschland installiert. Bei der «pharmazeutischen Videoberatung mit angegliederter Arzneimittelabgabe» konnten Kunden per Video Kontakt mit einem Apotheker in den Niederlanden aufnehmen und Medikamente aus einem Automaten erhalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.