Unternehmen / Finanz

Zurich findet US-Expansion

Der Versicherer will das Retailgeschäft des US-Konkurrenten MetLife übernehmen.

Die Spekulationen von Ende vergan­gener Woche haben sich bestätigt. Die Zurich-Gruppe verhandelt mit dem US-Konkurrenten MetLife über den Erwerb seines Schaden- und Unfallversicherungsbereichs. Noch ist vieles offen.  Doch klar ist, dass der Schweizer Konzern eine solche Akquisition zusammen mit dem Partnerunternehmen Farmers Exchanges finanzieren würde.

MetLife ist mit 43 Mrd. $ Börsenwert von ähnlicher Dimension wie Zurich Insurance, hat aber den Schwerpunkt auf Vorsorge- und Lebensversicherungsangeboten. Schaden- und Unfalldeckung ist ein Nebengeschäft, dessen Profitabilität dieses Jahr wegen pandemiebedingter Zahlungen und vieler Naturereignisse zusammengebrochen ist. Dieser Artikel ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital-Abonnements ab 28 Fr. / Monat Zu den Abonnements Bereits abonniert?

Leser-Kommentare