Unternehmen / Immobilien

Zwei Immobilienexoten buhlen an der SIX um Aufmerksamkeit

Investments in ausländische Immobilien sind auch an der Schweizer Börse möglich. Die Optionen lauten Peach Property und Varia US Properties. Ein Vergleich.

Peach Property und Varia US Properties operieren nach einem ähnlichen Geschäftsmodell. Ihr Fokus liegt auf Wohnungen im günstigen und mittleren Preissegment. Die Überbauungen sind jeweils nicht in Top-Städten, sondern in den Agglomerationen von B-Städten. Beispiele sind Bochum und Kaiserslautern in Deutschland (Peach) respektive St. Louis und Tallahassee in den USA (Varia). Die erworbenen Wohnungen werden renoviert und zu einem höheren Mietpreis neu vermietet.

Beide Gesellschaften vergrössern das Portfolio kontinuierlich über Akquisitionen, die sie wiederum über Kapitalerhöhungen finanzieren.

Unterschiedlich ist ihr Wachstumstempo. Die in Deutschland investierte Peach Property war zuletzt deutlich forscher unterwegs. Seit sie sich 2017 nahezu aus dem Entwicklungsgeschäft zurückgezogen hat, hat sie das Portfolio von 7000 auf mehr als 23’000 Wohneinheiten erweitert. Allein 2020 hat sich der Wohnungsbestand in etwa verdoppelt. Zur Finanzierung der Zukäufe wurde zunächst die im deutschen Hypothekargeschäft starke Kreissparkasse Biberach als Aktionär gewonnen, im letzten Jahr ist Ares Capital aus den USA als Ankeraktionär (rund 30% Anteil) eingestiegen.

Intakte Nachfrage

Wachstumspläne hegt Peach Property in Deutschland weiterhin. Allerdings wird dabei das Tempo zurückgenommen, um dem Ziel gerecht zu werden, die Verschuldung und die Kapitalkosten weiter zu senken. CEO Thomas Wolfensberger gab an der Telefonkonferenz zu den Jahreszahlen 2020 denn auch keine Prognose zum Portfoliowachstum ab. «Wir haben die kritische Grösse erreicht, die Peach Property eine etablierte Marktposition sichert.» In der Pipeline seien mehrere Opportunitäten, die angeschaut würden. Der Verschuldungsgrad soll sich aber nicht verschlechtern. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?