Märkte / Makro

Historische Talfahrt der US-Wirtschaft

Die konjunkturelle Erholung der USA verlangsamt sich. Ende 2020 resultiert ein BIP-Plus von aufs Jahr hochgerechnet lediglich 4%.

(Reuters) Die US-Wirtschaft hat 2020 das schwärzeste Jahr seit 1946 erlebt und zuletzt bei der konjunkturellen Erholung Tempo verloren. In den Monaten Oktober bis Dezember sprang lediglich ein Plus beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) von aufs Jahr hochgerechnet 4% heraus, wie das Handelsministerium am Donnerstag in einer ersten Schätzung mitteilte. Im Sommer hatte die Wirtschaft nach dem pandemiebedingten Konjunktureinbruch eine Aufholjagd gestartet und ein Rekordwachstum von 33,4% hingelegt. Im Gesamtjahr ist das BIP aber um 3,5% geschrumpft – das erste Minus seit der Rezession in der globalen Krise von 2007 bis 2009.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?