Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

VermögensverwaltungCredit Suisse kann sich keine Vertrauenskrise leisten 

Gerüchte in sozialen Netzwerken über eine Liquiditätskrise führten dazu, dass Kunden ihre Gelder von der Grossbank abzogen. Umkehren liess sich der Trend bis jetzt nicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin