Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

MeinungDas Ende des Fortschritts

«Forschung ist ihrer Natur nach unberechenbar. Wer sie ernsthaft fördern will, muss auch damit leben, dass viel, vielleicht sogar der grösste Teil von Mitteln und Zeit verschwendet wird.»

Mehr Aufwand, weniger Ertrag

Wissenschaftsprozess im Wandel

Keine kauzigen Köpfe