Das Wichtigste zum Börsenstart

Overnight

USA

Die Aktienmärkte bewegten sich am Donnerstag im Handelsverlauf nur träge und schlossen mit leicht freundlicher Tendenz. Neue Konjunkturdaten hatten kaum Einfluss auf die Börsen. Lediglich die Standardwerte an der Wallstreet gaben etwas nach.

Der Dow Jones Industrial verlor 0,15% auf 26’080 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 gewann 0,06% auf 3115 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 konnte um 0,3% auf 10’012 Punkte zulegen.

Die durch die Viruskrise schwer angeschlagene Kreuzfahrtreederei Carnival verlor 1,4%, da die Muttergesellschaft Aida im zweiten Quartal einen Nettoverlust von 4,4 Mrd. $ verbuchte. Die Aktien des Biotech-Unternehmens Biogen brachen 7,5% ein, nachdem ein Patent für ungültig erklärt worden war.

Der zum deutschen Telekom-Konzern gehörende US-Mobilfunker T-Mobile US hat ab 1. Juli einen neuen Finanzvorstand. Die Aktien kletterten um rund 3,7%.

Asien

Die Börsen in Fernost handeln am Freitag richtungslos. Zudem dämpft die Sorge um ein Aufflammen der Viruspandemie die Handelslaune.

Der Nikkei 225 kann im Tagesverlauf 0,5% zulegen, während der Topix kaum verändert notiert. Die Börsen in China zeigen sich freundlicher. Der CSI 300 klettert über 0,9%, der Shanghai Composite gewinnt 0,5%. Der Hang Seng in Hongkong liegt im späten Handel nahezu unverändert. Der südkoreanische Kospi gibt hingegen 0,4% ab.

10'125.8
-0.61%
3'294.4
-0.77%
12'528.2
-0.64%
10'341.9
+0.61%
22'306.5
+0.72%
1.0623
-0.03%
0.9450
-0.07%
1.1242
+0.04%
1'774.82
+0.11%
42.82
+0.35%
9'106.50
+0.02%

News Vorbörse Schweiz

Meyer Burger: Das Solartechnikunternehmen Meyer Burger (MBTN 0.3098 4.8%) prüft den Aufbau einer eigenen Zell- und Modulproduktion in Deutschland. Zur Finanzierung des Aufbaus von Produktionskapazitäten ist eine Kapitalerhöhung im Umfang von 165 Mio. Fr. geplant, die an einer ausserordentlichen Generalversammlung beschlossen werden soll. Diese ist für den 10. Juli geplant. Damit vollzieht das Unternehmen einen grundlegenden strategischen Wechsel. Vom Maschinenanbieter will es sich zu einem führenden Hersteller von Solarzellen und Solarmodulen wandeln. (Lesen Sie hier mehr.)

GAM: Die Coronakrise hat den Vermögensverwalter GAM (GAM 2.304 2.58%) in die roten Zahlen gestürzt. Wegen Wertminderungen der immateriellen Vermögenswerte in Höhe von rund 410 Mio. Fr. erwartet die Gruppe für das erste Halbjahr einen Konzernverlust von rund 400 Mio. Fr. Zudem rechnet sie für das erste Semester mit einem operativen Verlust vor Steuern von rund 3 Mio. Fr. Im ersten Halbjahr 2019 hatte GAM noch einen operativen Gewinn von 2,1 Mio. Fr. eingefahren. (Lesen Sie hier mehr.)

Stadler Rail: Der Zughersteller Stadler Rail (SRAIL 38.16 0.37%) erhält mit seinem Joint Venture Angelstar erstmals eine Zulassung für das ETCS-Zugsicherungssystem Guardia, und zwar in Polen. Das System kommt in den fünfteiligen Triebzügen des Typs Flirt des regionalen Bahnbetreibers Koleje Mazowieckie (KM) zum Einsatz. Das System wurde von Angelstar entwickelt, einem Joint Venture von Mermec und Stadler.

Stadler Rail: Der Zughersteller Stadler Rail übernimmt die deutsche Firma Vipco vollständig. Damit werden die Entwicklung von Soft- und Hardwarekomponenten für die Fahrzeugsteuerung sowie die Digitalisierung von Schienenfahrzeugen gestärkt. Die neue Stadler Mannheim GmbH mit Standorten in Mannheim, Kassel und Halle bringt langjähriges Know-how im Bereich modernster Soft- und Hardwarekomponenten für die Schienenfahrzeugbranche mit. (Lesen Sie hier mehr.)

SoftwareOne: Beim IT-Unternehmen SoftwareOne (SWON 22.65 -0.66%) kommt es zu einem weiteren Verkauf eines bedeutenden Aktienanteils. Mehrere Grossaktionäre bieten 17 Mio. Aktien in einem beschleunigten Bookbuilding-Verfahren zum Kauf an. Das sind rund 11% des Aktienkapitals. Bei den Verkäufern handelt es um das Investmentunternehmen KKR, Raiffeisen Informatik sowie die Erben des Mitbegründers Patrick Winter. (Lesen Sie hier mehr.)

Highlight Event and Entertainment: Die im Unterhaltungsbereich aktive Highlight Event and Entertainment (HLEE) erhält im Rahmen einer strategischen Partnerschaft ein Darlehen über 13,5 Mio. € vom deutschen E-Commerce-Unternehmen Nexway. Die strategische Partnerschaft von Nexway und HLEE zielt darauf ab, in der Vermarktung und dem Verkauf digitaler Produkte das Content-Angebot der HLEE mit globalen Streaming-Möglichkeiten zu ergänzen.

Elma: Der Hersteller von Elektronikkomponenten Elma Electronic (ELMN 444 -0.89%) stellt wegen der Covid-19-Pandemie einen tieferen Gewinn in Aussicht. Insgesamt habe man sich aber trotz der wirtschaftlichen Turbulenzen gut behauptet, teilt die Gesellschaft mit. Der Ebit und der Unternehmensgewinn der Elma-Gruppe waren per Ende Mai positiv, lagen allerdings deutlich unter den Vorjahreswerten. Die Gruppe verzichtet auf eine Prognose für das laufende Jahr. (Lesen Sie hier mehr.)

Arbonia: Der Gebäudezulieferer Arbonia (ARBN 9.5 -1.66%) meldet einen Führungswechsel in der Division Fenster. Der bisherige Divisionsleiter Harald Pichler tritt von seiner Funktion zurück, er will sich neuen Projekten ausserhalb Arbonias zuwenden. Er wird per 1. Juli ersetzt durch Nicolas Casanovas, Geschäftsführer und Leiter Vertrieb der EgoKiefer.

Swiss Re: Beim Rückversicherer Swiss Re (SREN 74.4 -0.4%) gibt es eine Änderung in der Geschäftsleitung. Edi Schmid tritt per 1. September als Underwriting-Chef zurück. Er wird ersetzt durch Thierry Léger. Schmid hat sich aus persönlichen Gründen entschieden, aus der Geschäftsleitung der Swiss Re auszuscheiden. Er wird nun eine beratende Funktion einnehmen.

VP Bank: Die Wertberichtigung vom Frühling bei der liechtensteinischen VP Bank (VPBN 122.4 -1.29%) führen zu personellen Wechseln. Finanzchef Siegbert Näscher und Risikochefin Monika Vicandi verlassen das Institut. Näscher wird intermistisch durch Roger Barmettler, Leiter Group Finance, und Vicandi durch den Leiter des CEO Office, Rolf Steiner ersetzt. Der definitiven Nachfolgeregelungen werden zu einem späteren Zeitpunkt getroffen. (Lesen Sie hier mehr.)

Baloise: Der Versicherungskonzern Baloise (BALN 141.6 -0.63%) übernimmt das belgische Start-up-Unternehmen ImmoPass. Die Firma ist im Bereich der technischen Immobilienprüfung tätig. Baloise will das Angebot in einem ersten Schritt über die belgischen Broker den Wohnungseigentümern bereitstellen.

Roche: Der Pharmakonzern Roche (ROG 328.8 -1.23%) hat mit seinem Produktkandidaten Ipatasertib in Kombination mit einer Hormon- und Kortisontherapie bei der Behandlung von Prostatakrebs die Ziele nur teilweise erreicht. Wie er mitteilt, wurde in der Phase-III-Studie Ipatential150 bei einer bestimmten Patientengruppe das Risiko einer Verschlechterung aber klar verringert.

 
 

Vorbörsenkurse von Julius Bär

Hier erscheinen jeden Montag bis Freitag von 08:00 bis 09:00 Uhr die Vorbörsenkurse von Julius Bär.

Wichtige Ereignisse vom 19.06.2020

Wichtige Ereignisse
vom 19.06.2020

Schweiz
Groupe Minoteries: GV
Wisekey: Investor Event (online 17.00 Uhr)
International
09:00 DEU PharmaSGP Holding, Erstnotiz im Prime Standard
09:30 GBR Zeal Network, Hauptversammlung (online)
10:00 DEU Nemetschek, Hauptversammlung (online)
10:00 DEU Kuka, Hauptversammlung (online)
10:00 DEU Deutsche Telekom, Hauptversammlung (online)
11:00 DEU CTS Eventim, Hauptversammlung (online)
14:00 DEU VW-Digitalvorstand Christian Senger informiert Konzernbelegschaft
über Stand der Software-Pläne
- Ohne genaue Zeitangabe
FRA: Renault, Hauptversammlung
GBR: Carnival, Halbjahreszahlen
USA: Oracle, Q4-Zahlen
DEU: Deutsche Börse Verfallstag "Hexensabbat"
Termine Konjunktur
00:01 DEU Bundesfinanzministerium Monatsbericht 06/20
01:30 JPN Verbraucherpreise 05/20
08:00 GBR Einzelhandelsumsatz 05/20
08:00 DEU Erzeugerpreise 05/20
08:00 DEU Statistisches Bundesamt zu Bevölkerung, Dezember 2019
08:00 DEU Statistisches Bundesamt zu Umsatz im Gastgewerbe, April 2020
10:00 ITA Leistungsbilanz 04/20
10:00 EUR EZB Leistungsbilanz 04/20
10:00 POL Industrieproduktion 05/20
10:00 POL Erzeugerpreise 05/(20
11:00 BEL Verbrauchervertrauen 06/20
12:30 RUS Zentralbank, Zinsentscheid
14:30 USA Leistungsbilanz Q1/20
EUR: Moody's Ratingergebnis Zypern, Serbien
- Sonstige Termine
EUR: Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs (online)
10:00 DEU Fortsetzung Zivilprozess um Neckermann-Pleite aus dem Jahr 2012 mit
einem Verkündungstermin (voraussichtlich ohne Urteil)
12:00 DEU Pressekonferenz zum Abschluss der Innenministerkonferenz (IMK)
12:00 DEU Bundesweite Protestaktion von Luftverkehrsbeschäftigten
DEU: Bundesweiter Digitaltag - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier würdigt
digitales soziales Leben in der Corona-Pandemie
- Hinweis
SWE / FIN: Feiertag, Börsen geschlossen

(Quelle: AWP)

SMI-Markttechnik: Positives Signal zum Wochenwechsel?

Der Swiss Market Index steht kurz vor dem Ausbruch über einen kurzfristig wichtigen Preisbereich. 

(Lesen Sie hier mehr)

Ausblick Unternehmen

Anlegern steht eine ereignisarme Woche zwischen den Berichtsperioden bevor.

Am Montag präsentiert die Schweizerische Nationalbank (SNB) die Zahlungsbilanz für das erste Quartal, zudem hält die Investmentgesellschaft HBM die Generalversammlung (GV) ab.

Am Mittwoch legt lediglich die auf Automatisierungstechnik spezialisierte Unternehmensgruppe Carlo Gavazzi das Ergebnis für das Geschäftsjahr 2019/20 vor. Zudem führt der Energiekonzern Alpiq die GV durch, am Donnerstag das Stahlbauunternehmen Zwahlen & Mayr.

Auch der Freitag steht im Zeichen von Generalversammlungen mit den Aktionärstreffen der im Film-, Sport- und Event-Marketing-Bereich tätigen Highlight Event, der Beteiligungsgesellschaft Perfect Holding und der Immobilienfirma Varia US Properties.