Das Wichtigste zum Börsenstart

Der nächste Morgen-Report ist in Bearbeitung.

Overnight

USA

Umfassende Gewinnmitnahmen haben am Donnerstag die wichtigen US-Aktienindizes massiv unter Druck gesetzt und für einen der schlechtesten Börsentage seit März gesorgt. Der marktbreite S&P 500 sank 3,5% auf 3455,06, der Dow Jones Industrial büsste 2,8% auf 28’292,73 ein. Besonders starke Verluste erlitten die Tech-Unternehmen, die über die vergangenen Monate deutliche Kursgewinne eingefahren hatten. So fiel der Nasdaq Composite um 5% auf 11’458,1.

Keine positive Wirkung konnten die Zahlen aus dem US-Arbeitsmarkt entfalten, die besser waren als von den Analysten erwartet. Dass die Kursverluste nicht noch höher ausfielen, war einer Gegenbewegung in den letzten Handelsminuten zu verdanken.

Bei den Einzeltiteln rückten unter anderem die Valoren von Apple in den Anlegerfokus, die mit Abgaben von 8% aus dem Handel gingen und damit im dreissig Unternehmen umfassenden Dow Jones Industrial das Schlusslicht markierten. Auch die Aktien des Elektroautobauers Tesla gaben mit einem Minus von 9% deutlich nach. Facebook, Amazon, Netflix, Alphabet und Microsoft büssten ebenfalls deutlich an Terrain ein.

Asien

Angesichts der trüben Vorgaben aus New York notieren auch die meisten asiatischen Börsen schwächer. Die Verluste fallen allerdings nicht so heftig aus wie an Wallstreet. Tendenziell stärker unter Druck geraten wie in Übersee die Aktien aus dem Technologiesektor.

In Tokio büsst der Nikkei 225 1,3% ein, der breiter gefasste Topix sinkt 1%. Der Hang Seng in Hongkong erleidet ein Minus von 1,6%, während der Shanghai Composite rund 1% verliert.

Abgaben von 2,9% muss der australische Leitindex S&P/ASX 200 einstecken. Sein südkoreanisches Pendant, der Kospi, sinkt 1,3%.

10'519.3
-0.31%
3'316.6
-0.67%
13'208.1
-0.36%
27'902.0
-0.47%
10'910.3
-1.27%
23'360.3
+0.18%
1.0769
+0.07%
0.9084
+0.02%
1.1855
+0.06%
1'951.88
+0.39%
43.61
+0.9%
10'936.02
-0.08%

News Vorbörse Schweiz

Roche: Der Pharmakonzern Roche (ROG 336.9 -0.07%) hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Notfallzulassung für einen kombinierten Test auf das Coronavirus Sars-CoV-2 und gleichzeitig auf die Influenzaviren A/B erhalten. Gerade mit dem Start der normalen Grippesaison seien die Symptome beider Infektionen schwer zu unterscheiden. Der nun zugelassene Test ermögliche eine simultane Prüfung auf beide Virengruppen. (Lesen Sie hier mehr.)

Calida: Reiner Pichler, CEO des Wäscheunternehmens Calida (CALN 27.4 0.37%), tritt zurück, um sich neuen Aufgaben zu stellen. Der Verwaltungsrat bedauert den Rücktritt und hat die Suche nach einem neuen Konzernchef eingeleitet. Pichler werde die Gruppe weiterführen, bis ein geeigneter Nachfolger verpflichtet sei. (Lesen Sie hier mehr.)

Relief Therapeutics: Das Pharmaunternehmen Relief Therapeutics hat Gilles Della Corte zum Chief Medical Officer ernannt. Er bringt dreissig Jahre Erfahrung in der biopharmazeutischen Industrie und umfassende Kenntnisse in der Planung klinischer Studien mit. Della Corte werde für die klinische Entwicklung von Aviptadil in Europa verantwortlich sein.

Kudelski: Der Verschlüsselungsspezialist Kudelski (KUD 3.57 -0.83%) hat Amazon (AMZN 3008.73 -2.25%) als Kunden gewonnen. Das Unternehmen sei zum Testlabor für die Cybersicherheit von Geräten ausgewählt worden, in denen Amazons Sprachassistentin Alexa installiert ist. Dort würden die Geräte auf die Sicherheit vor Hackerangriffen getestet. Finanzielle Details nannte Kudelski nicht. (Lesen Sie hier mehr.)

ObsEva: Das Biotech-Unternehmen ObsEva (OBSV 2.75 1.1%) führt eine Privatplatzierung von 6,4 Mio. Aktien durch. Daraus dürfte ihm ein Bruttoerlös von 18,5 Mio. $ zufliessen. Mit dem Kapital soll die Pipeline-Entwicklung vorangetrieben werden. (Lesen Sie hier mehr.)

Vorbörsenkurse von Julius Bär

Basiswert Last Change %
JB SMI 10523.57 4.24 0.04
JB SMI
Midcaps
Basiswert Size Geld Brief Size Change %
AMS I 10'000 17.89 18.62 10'000 -0.03 -0.17%
Arbonia N 5'000 11.68 12.16 5'000 -0.02 -0.17%
Ascom N 12'500 11.95 12.33 12'500 -0.02 -0.17%
Autoneum N 500 112.7 117.4 500 -0.17 -0.15%
Julius Baer N 5'000 39.9 40.55 5'000 -0.05 -0.12%
Baloise N 2'500 144.4 146.7 2'500 -0.22 -0.15%
Barry Callebaut N 100 1982.5 2045 100 -1.8 -0.09%
Burckhardt Compression N 500 233.8 243.5 500 -0.36 -0.15%
Belimo N 50 6925 7032.5 50 -10.48 -0.15%
BB Biotech N 1'500 66.4 69.3 1'500 -0.1 -0.15%
BKW N 1'000 97.9 102 1'000 -0.07 -0.07%
Bobst N 2'000 54.5 56.8 2'000 -0.08 -0.14%
Bossard N 500 161 167.7 500 -0.25 -0.15%
Basilea N 2'500 47.6 49.1 2'500 -0.07 -0.15%
Clariant N 17'500 18.96 19.26 17'500 -0.03 -0.16%
Cembra Money Bank N 1'000 110.5 114 1'000 -0.17 -0.15%
Cosmo N 1'500 86.7 90.4 1'500 -0.13 -0.15%
Comet N 1'500 136.6 142.2 1'500 -0.21 -0.15%
Daetwyler I 250 199.6 206.8 250 -0.31 -0.15%
DKSH N 2'500 63.7 65.1 2'500 -0.1 -0.15%
Dormakaba N 500 512 529 500 -0.78 -0.15%
Dufry N 7'500 30.55 31.2 7'500 -0.05 -0.16%
EFG N 17'500 5.69 5.87 17'500 -0.01 -0.17%
Emmi N 250 895 933 250 8.38 0.93%
Ems-Chemie N 250 831 857 250 -1.3 -0.15%
Flughafen Zuerich N 1'000 131.9 137.3 1'000 -0.1 -0.07%
Georg Fischer N 250 943 972 250 -1.44 -0.15%
Forbo N 100 1460 1522.5 100 -2.24 -0.15%
Galenica N 1'500 64.2 66.9 1'500 -0.1 -0.15%
GAM N 50'000 1.91 2.01 50'000 0 -0.1%
Helvetia N 2'000 81.9 83.7 2'000 -0.1 -0.12%
Huber+Suhner N 4'500 70.1 71.3 4'500 -0.11 -0.15%
Idorsia N 5'000 25.35 26.2 5'000 -0.04 -0.15%
Inficon N 250 735 759 250 -1.12 -0.15%
Kühne + Nagel N 1'750 176 178.8 1'750 -0.27 -0.15%
Komax N 500 154.9 160.6 500 -0.24 -0.15%
Kudelski I 22'500 3.48 3.64 22'500 -0.01 -0.25%
Landis+Gyr N 2'000 51.7 53.9 2'000 -0.08 -0.15%
Leonteq 2'500 32.8 33.9 2'500 -0.05 -0.15%
Lindt & Sprüngli PS 50 7695 7932.5 50 -7 -0.09%
Logitech N 4'000 62.9 64.6 4'000 -0.89 -1.37%
OC Oerlikon N 25'000 7.83 8.07 25'000 -0.01 -0.12%
Partners Group N 250 842 869 250 -1.28 -0.15%
Rieter N 1'500 77.5 80.8 1'500 -0.12 -0.15%
Zur Rose 1'500 220 223.4 1'500 -0.33 -0.15%
Schindler PS 750 247.5 255.5 750 -0.38 -0.15%
SFS N 1'000 88.4 90.7 1'000 -0.13 -0.14%
Siegfried N 250 544 567 250 -0.83 -0.15%
SIG Combibloc N 7'500 17.61 18.33 7'500 -0.03 -0.17%
Sonova N 1'500 220.4 223.8 1'500 -0.33 -0.15%
Stadler Rail N 2'500 38.1 40.5 2'500 -0.06 -0.15%
Sunrise 1'000 108.2 110.4 1'000 0.6 0.55%
Straumann N 250 915 939 250 -1.39 -0.15%
Sulzer N 2'000 79.3 81.8 2'000 -0.12 -0.15%
SoftwareOne N 5'000 24.6 25.4 5'000 -0.04 -0.16%
Schweiter I 250 1262.5 1317.5 250 -1.94 -0.15%
Tecan N 500 429 447 500 -0.66 -0.15%
Temenos N 1'500 134.1 139.7 1'500 -0.21 -0.15%
U-Blox N 1'500 50.5 52.7 1'500 -0.08 -0.15%
VAT Group 1'250 166.8 172 1'250 2.26 1.35%
Valora N 500 167.4 171.7 500 -0.25 -0.15%
Valiant N 1'000 81.2 84.6 1'000 -0.12 -0.14%
Vifor Pharma N 1'500 137 139.2 1'500 1.94 1.43%
Vontobel N 2'000 61.1 63.1 2'000 -0.09 -0.15%
Ypsomed N 1'500 138 140.9 1'500 -0.17 -0.12%
ABB N 22'500 23.45 23.85 22'500 -0.05 -0.21%
Adecco N 7'000 51.9 53.1 7'000 -0.1 -0.19%
Alcon N 6'000 53.2 54.1 6'000 -0.08 -0.15%
Richemont N 6'500 64.2 65.6 6'500 -0.1 -0.15%
CS Group N 35'000 9.91 10.13 35'000 -0.02 -0.15%
Geberit N 750 524 533 750 -0.56 -0.11%
Givaudan N 100 4020 4082.5 100 -6.7 -0.17%
LafargeHolcim N 10'000 43.65 44.1 10'000 -0.07 -0.16%
Lonza N 750 557 567 750 -0.84 -0.15%
Nestlé N 5'500 108.7 109.9 5'500 -0.12 -0.11%
Novartis N 7'500 81.4 83.2 7'500 0 0%
Roche GS 2'000 338 342 2'000 2.96 0.88%
Swisscom N 750 497 503 750 -0.49 -0.1%
SGS N 200 2425 2465 200 -2.2 -0.09%
Sika N 750 218.9 225.7 750 -0.3 -0.13%
Swiss Life N 1'000 368 374.5 1'000 -0.33 -0.09%
Swiss Re N 6'000 74 74.8 6'000 -0.09 -0.12%
UBS N 35'000 11.04 11.22 35'000 -0.02 -0.18%
Swatch Group I 1'000 214.1 218.5 1'000 -0.32 -0.15%
Zurich Insurance N 1'250 338.5 342.5 1'250 -0.51 -0.15%
Index is calculated by Julius Baer based on mid prices. Premarket data may not be delivered to any other professional Information Supplier Provider without prior approval by Julius Baer. Last updated: 18.09.20 08:33:06

Wichtige Ereignisse vom 04.09.2020

Wichtige Ereignisse
vom 04.09.2020

SCHWEIZ
08:30   BFS: Touristische Beherbergungen Juli 2020
12:00   Swisspor: MK zu einer Firmenübernahme
Sonstige Termine
BAK: BIP-Prognose
Pargesa: aoGV zur Fusion mit Parjointco, Genf
INTERNATIONAL
- Termine Unternehmen
07:00 DEU Voltabox, Halbjahreszahlen
- Termine Konjunktur
08:00 DEU Auftragseingang Industrie 07/20
14:30 USA Arbeitsmarktbericht 08/20
EUR: S&P Ratingergebnis Finnland, Montenegro, Mazedonien
EUR: Moody's Ratingergebnis Estland, Montenegro
EUR: Fitch Ratingergebnis Ukraine, Dänemark, Luxemburg

(Quelle: AWP)

SMI-Markttechnik: Stabil trotz neuem Schwächeanfall

Noch am Vortag lieferte der Swiss Market Index ein kurzfristiges Stärkezeichen, doch der Effekt hielt nur kurz an. (Lesen Sie hier mehr.)

Ausblick Unternehmen

Die Berichtssaison zum ersten Halbjahr ist so gut wie abgeschlossen. In der kommenden Woche stehen nur noch wenige Abschlüsse an. Am Montag sind es der Elektroinstallateur Burkhalter, das Medtech-Unternehmen Medacta und die Investmentgesellschaft Alpine Select. Einige Eckpunkte sind bereits bekannt: Alpine Select (ALPN 12.9 0.78%) ist in den ersten sechs Monaten erneut in die roten Zahlen gerutscht, und bei Medacta (MOVE 85.5 -0.23%) fiel der Umsatzrückgang weniger stark aus als befürchtet.

Am Dienstag folgt mit dem Investmentanbieter Partners Group ein zukünftiges SMI-Unternehmen. Gemäss ersten Zahlen zum Halbjahr, die im Juli publiziert wurden, ist es vorerst vorbei mit dem exponentiellen Wachstum des Private-Equity-Spezialisten. Daneben legt der Haustechniker Poenina die Semesterzahlen vor. Blickt man auf die Kursentwicklung, dürfte er nicht zu den Coronaverlierern gehören. Ausserdem hält die Industriegruppe CPH einen Investorentag ab.

Am Mittwoch sind die Nebenwerte BFW Liegenschaften (Immobilien), Villars Holding (Immobilienverwaltung und Detailhandel) sowie Lalique (Luxusgüter) mit den Halbjahreszahlen an der Reihe. Lalique hat die Jahresprognose aufgrund der Coronakrise bereits aufgehoben. Zudem finden die Generalversammlungen von Richemont und Logitech statt – beide ohne physische Präsenz der Aktionäre –, und der Industriezulieferer SFS lädt zum Investor Day.

Am Donnerstag veröffentlicht Flughafen Zürich die Verkehrszahlen für August, bevor zum Wochenschluss das Immobilienunternehmen Fundamenta und die Investmentgesellschaft Spice Private Equity über den Geschäftserfolg im ersten Halbjahr berichten.