Das Wichtigste zum Börsenstart

Overnight

USA

Die Investoren schwankten am Donnerstag erneut zwischen Hoffen und Bangen in Sachen neues Konjunkturpaket. Doch ein Deal vor den Wahlen scheint weiterhin unwahrscheinlich. Darüber hinaus enttäuschte der Einkaufsmanagerindex für den September. Ausserdem wurde bekannt, dass der US-Präsident und die First Lady gestern positiv auf Covid-19 getestet wurden.

Der Dow Jones Industrial drehte im Verlauf des Tages und fiel zeitweise gar ins Minus. Letztlich beendete er den ersten Handelstag im Oktober schmale 0,13% höher bei 27’816,9 Punkten. Der Nasdaq 100 schlug sich deutlich besser und legte um 1,45% auf 11583,2 Zähler zu. Dem marktbreiten S&P 500 gelang ein Plus von 0,53% auf 3380,8 Punkte.

Aktien aus dem Ölsektor blieben unter Druck, da der Preis für ein Fass Öl der Sorte WTI (WTI 40.63 1.5%) unter 40 $ fiel. Den Technologiewerten half ein positives Stimmungsbild im Chipsektor.

Asien/Ozeanien

Wie bereits am Donnerstag bleiben die Börsen in China, Taiwan, Hongkong und Südkorea aufgrund eines Feiertags geschlossen. Der Markt in Indien schliesst sich heute an.

Die Börse in Tokio legte nach der schweren Technikpanne am Vortag leicht zu. Der Nikkei 225 klettert um 0,22%, der breiter gefasste Topix hat allerdings gedreht und weist ein Minus von 0,2% aus. In Australien verzeichnen die Aktienindizes deutliche Verluste. Der ASX 300 korrigiert um mehr als 1%.

Auch der Rohstoffkomplex bleibt unter Druck.

9'999.1
+0.09%
3'171.4
-0.29%
12'543.1
-0.12%
28'363.7
+0.54%
11'506.0
+0.19%
23'474.3
-0.7%
1.0723
-0.13%
0.9073
+0.14%
1.1819
-0.28%
1'904.47
-1.05%
42.46
+2.07%
13'140.00
+2.54%

News Vorbörse Schweiz

Kühne + Nagel: Der Transportlogistiker Kühne + Nagel (KNIN 189.6 -1.3%) übernimmt für West Pharmaceuticals die Kontraktlogistik. Dazu wurde in eine irische Anlage speziell für das Management der Kontrakt- und Strassenlogistikdienstleistungen von West Pharmaceuticals investiert.

Vontobel: Die Privatbank Vontobel (VONN 60.25 -0.66%) hat Simon Lue-Fong per Anfang Oktober zum Leiter ihrer Fixed-Income-Boutique und Mitglied des Asset Management Executive Committee ernannt.

Crealogix: Die Gründer des Digital-Banking-Spezialisten Crealogix (CLXN 117 0.43%) wollen 75’000 Namenaktien oder knapp 5,4% des Aktienkapitals an die Börse bringen. Dazu werden handelbare Call-Warrants platziert. Derzeit halten die Unternehmensgründer 46,6% der Aktien und trennen sich von 11,5% ihrer Titel, die in den Streubesitz gelangen.

HBM Healthcare: Die Beteiligungsgesellschaft HBM Healthcare (HBMN 273 0.37%) erwartet für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2020/21 einen Gewinn von rund 441 Mio. Fr. – deutlich mehr als die 102,5 Mio. im Vorjahr. Massgeblich zu dem Gewinnsprung beigetragen haben vier Börsengänge von Portfoliogesellschaften. Der innere Wert je Aktie (NAV) lag per Ende September bei 263.98 Fr., der Aktienkurs bei 270 Fr. (Lesen Sie hier mehr.)

Varia US Properties: Das Immobilienunternehmen Varia (VARN 38.8 1.31%) US Properties plant in naher Zukunft eine Kapitalerhöhung für den Portfolioausbau. Für 2020 soll mindestens eine Dividende auf Vorjahresniveau ausgeschüttet werden.

Ina Invest: Die Immobiliengesellschaft Ina Invest (INA 17.86 -0.78%) baut ihr Westschweizer Portfolio aus. Der Börsenneuling hat zwei vollvermietete Bestandesliegenschaften in Genf und Lutry zugekauft, die jährlich einen Mietertrag von zusammen 2 Mio. Fr. abwerfen. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht.

Vorbörsenkurse von Julius Bär

Hier erscheinen jeden Montag bis Freitag von 08:00 bis 09:00 Uhr die Vorbörsenkurse von Julius Bär.

Wichtige Ereignisse vom 02.10.2020

Wichtige Ereignisse
vom 02.10.2020

SCHWEIZ
Keine Termine
INTERNATIONAL
07:00 DE Grenke, Neugeschäft und Deckungsbeitrag 9M/20
12:00 DE Porsche Automobil Holding SE, Hauptversammlung (online)
- Termine Konjunktur
11:00 EU Verbraucherpreise 09/20 (vorab)
14:30 US Arbeitsmarktbericht 09/20
16:00 US Auftragseingang Industrie 08/20
16:00 US Uni Michigan Verbrauchervertrauen 09/20 (2. Umfrage)
BEL: Fitch Ratingüberprüfung
DEU: S&P Ratingüberprüfung
FRA: S&P Ratingüberprüfung
ISL: Moody's Ratingüberprüfung
SLO: Moody's Ratingüberprüfung
- Sonstige Termine
09:30 EU Sondergipfel der EU-Staats- und Regierungschefs (zweiter Tag)
EU: Ende der neunten Verhandlungsrunde über ein Anschlussabkommen
nach der Brexit-Übergangsphase
- Hinweis
CN/HK: Feiertag, Börse geschlossen

(Quelle: AWP)

SMI-Markttechnik: Im besten Fall weiter seitwärts

Der Swiss Market Index konnte zuletzt keine neue Aufwärtsdynamik mehr entwickeln. Doch noch ist er nach unten gut abgesichert. (Lesen Sie hier mehr.)

Ausblick Unternehmen

Für die kommende Woche sind nicht viele Unternehmensnachrichten programmiert. Am Montag legt Ems-Chemie die Umsatzzahlen für die ersten neun Monate vor. Es ist eine merkliche Erholung gegenüber dem Vorquartal zu erwarten. Die Zahlen werden aber weiterhin deutlich unter Vorjahr liegen. Analysten rechnen mit 435 bis 440 Mio. Fr. Umsatz, nach 517 Mio. Fr. im Vorjahresquartal. Das Hauptinteresse wird klar dem Ausblick gelten.

Am Dienstag dann legt der Produzent von Tiefkühlbackwaren Aryzta den Jahresabschluss 2019/20 (per Ende Juli) vor. Die Coronapandemie dürfte zu roten Zahlen geführt haben. Zudem könnte der neue Verwaltungsratspräsident Urs Jordi seinen ersten Auftritt haben. Am selben Tag lädt der Hörgerätehersteller Sonova zum Investor Day ein. Im Zentrum werden wohl Neuigkeiten zu der im August lancierten Hörgerätetechnologie Paradise stehen.

Am Donnerstag schliesslich publiziert der Riechstoffhersteller Givaudan die Umsatzzahlen zu den ersten neun Monaten. Es ist davon auszugehen, dass sich der Umsatz im dritten Quartal ähnlich entwickelt hat wie im Vorquartal. Die durchschnittliche Analystenschätzung von Bloomberg liegt bei rund 1590 Mio. Fr. Im Vorjahresquartal waren es 1570 Mio. Fr. Einen Jahresausblick gibt das Unternehmen traditionell nicht.