Das Wichtigste zum Börsenstart

Overnight

USA

In den USA haben die Aktienmärkte am Montag uneinheitlich geschlossen. Der Dow Jones Industrial sinkt 0,4% auf 34’630, und der breiter diversifizierte S&P 500 verliert 0,1% auf 4226. Der technologielastige Nasdaq 100 hingegen gewinnt 0,2% auf 13’802.

Die Aktien von Biogen sind 38% in die Höhe geschossen. Die US-Gesundheitsbehörde hat unerwartet ein Medikament des Biotech-Konzerns gegen Alzheimer zugelassen – trotz Bedenken ihres unabhängigen Expertengremiums. Der Entscheid wird noch viel zu diskutieren geben, wie FuW-Redaktor Rupen Boyadjian schreibt.

In der Folge avancierten auch die Titel von anderen Unternehmen, die an Alzheimer-Medikamenten forschen. Eli Lilly stiegen 10,2%, Alector gewannen 7,6%, Athira Pharma kletterten 4,4%, und Morphosys legten 3,9% zu.

Moderna gewannen 6,6%. Der Pharmakonzern hat bei der EU-Arzneimittelbehörde EMA die Zulassung seines Coronaimpfstoffs für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren beantragt.

Die Valoren der grossen Technologiekonzerne haben kaum reagiert auf das Vorhaben der G-7-Länder, einen globalen Mindeststeuersatz für grosse Konzerne einzuführen. Amazon gaben 0,3% nach, Apple schlossen unverändert, und die Titel der Google-Mutter Alphabet stiegen 0,6%.

Asien

In Asien sind die Börsen am Dienstag mehrheitlich leicht gesunken. In Tokio fällt der Nikkei 225 um 0,2%, wogegen der breiter gefasste Topix 0,1% zulegt. Der Hongkonger Hang Seng gibt 0,3% nach, und auf dem chinesischen Festland sinkt der CSI 300 um 0,9%. Der koreanische Kospi verliert 0,1%, und in Taiwan gewinnt der TWSE 0,1%.

Der Terminkontrakt (Futures) auf den S&P 500 (S&P 500 4'246.60 -0.19%) handelt am Dienstagmorgen unverändert.

11'950.9
+0.24%
4'139.1
-0.11%
15'677.0
-0.33%
34'299.3
-0.27%
14'072.9
-0.71%
29'291.0
-0.51%
1.0898
+0.02%
0.8991
+0.05%
1.2122
-0.02%
1'858.86
-0%
74.06
-0.24%
40'131.00
-0.38%

News Vorbörse Schweiz

Alcon: Das Augenheilkundeunternehmen Alcon (ALC 64.38 +0.81%) will dieses Jahr eine neue Kontaktlinse auf den Markt bringen, die einen ganzen Monat lang getragen werden kann. Kommende Woche sollen Studiendaten zu dieser Linse an einem Kongress präsentiert werden.

Roche: Der Coronaselbsttest des Pharmakonzerns Roche (ROG 345.50 +0.54%) hat die sogenannte CE-Kennzeichnung erhalten. Somit kann er bald in allen Ländern verkauft werden, die diese Kennzeichnung europäischer Konformität akzeptieren. (Lesen Sie hier mehr.)

Landis+Gyr: Der Messtechnikspezialist Landis+Gyr (LAND 66.95 -1.03%) hat in Japan einen Wartungsvertrag über acht Jahre unterzeichnet. Dabei handelt es sich um die Verlängerung einer Zusammenarbeit mit Tepco Power Grid.

Mobimo: Das Immobilienunternehmen Mobimo (MOBN 301.50 -0.5%) hat ein bereits bewilligtes Immobilienprojekt im zürcherischen Dübendorf an einen Immobilienfonds der Credit Suisse (CSGN 9.60 -0.39%) verkauft. Auf dem Areal, das Mobimo seit gut zwanzig Jahren gehört, sollen nun rund 170 Wohnungen sowie Büros und Gewerbeflächen in vier neuen Gebäuden entstehen.

Vorbörsenkurse von Julius Bär

Hier erscheinen jeden Montag bis Freitag von 08:00 bis 09:00 Uhr die Vorbörsenkurse von Julius Bär.

Wichtige Ereignisse vom 08.06.2021

Wichtige Ereignisse
vom 08.06.2021

Schweiz
08:00   EFV/SNB: Eidgenössische Anleihe - Ankündigung
08:30   BFS: Touristische Beherbergungen April/Wintersaison 2021
10:00   Economiesuisse: MK Konjunktureller Ausblick 2021/22 (online)
Sonstige Termine
Branchentalk Banken (ab 16.30 Uhr), Zürich
International
Termine Unternehmen
08:00 GBR British American Tobacco, Pre-Close Trading Update Halbjahr
09:15 DEU Fortsetzung Prozess gegen Ex-Audi-Chef Stadler und drei Ingenieure
10:00 DEU MBB, Hauptversammlung (online)
12:00 AUT S&T, Hauptversammlung (online)
12:00 DEU Volkswagen, Innovation Talk zur Software-Offensive mit
Vertriebsvorstand Klaus Zellmer und Entwicklungsvorstand Thomas
Ulbrich (online)
Termine Konjunktur
06:30 NLD Verbraucherpreise 05/21
08:00 DEU Industrieproduktion 04/21
08:45 FRA Handelsbilanz 04/21
09:00 CZE Einzelhandelsumsatz 04/21
09:00 HUN Industrieproduktion 04/21
10:00 ITA Einzelhandelsumsatz 04/21
11:00 DEU ZEW-Konjunkturerwartungen 06/21
11:00 EUR Beschäftigung Q1/21 (endgültig)
11:00 EUR BIP Q1/21 (2. Veröffentlichung)
11:30 DEU Anleihe, Laufzeit: 7 Jahre, Volumen: 4 Mrd EUR
12:00 IRL Industrieproduktion 04/21
14:30 USA Handelsbilanz 04/21
22:30 USA API Ölbericht (Woche)

(Quelle: AWP)

SMI-Markttechnik: an den Nordgrenzen weiter nach oben

Der Swiss Market Index lotet seine Limits aus, ohne bislang frische technische Erschöpfungssignale zu senden. (Lesen Sie hier mehr.)

Ausblick Rohstoffe

Ölpreis gibt nach

Zum Wochenanfang kostet die Ölsorte Brent um 71.30 $ je Fass. Das entspricht einem Plus von über 2% zum Stand von vor einer Woche. Vergangene Woche wurde aber zeitweise ein Zweijahreshoch von über 72.27 $ je Fass erreicht – dieses Hoch konnte der Ölpreis nicht mehr halten.

Die Rally vergangene Woche wurde durch die Lockerungen von Covid-19-Beschränkungen angefacht – inklusive der Aufhebung von Lockdowns in Indien. Der Optimismus für die Ölnachfrage hat dementsprechend zugenommen. Es gibt aber ein Damoklesschwert für den Ölmarkt: eine Ausweitung der Exporte aus dem Iran, falls sich das Land mit westlichen Staaten über eine neue Vereinbarung zum Nuklearprogramm einigt. Zwar gibt es am 10. Juni weitere Verhandlungen, doch vor den iranischen Präsidentschaftswahlen am 18. Juni wird wohl keine Einigung erreicht.