Das Wichtigste zum Börsenstart

Der nächste Morgen-Report ist in Bearbeitung.

Overnight

USA

Nachdem am Dienstag sowohl der Dow Jones Industrial als auch der S&P 500 erst auf ein Rekordhoch gestiegen waren, bröckelten die Gewinne im Tagesverlauf ab. Letztlich beendete der Dow Jones Industrial den Tag mit einem Plus von 0,59% auf 36’799 Punkte. Der S&P 500 sank nach einem Anstieg bis auf knapp 4819 Punkte um 0,06% auf 4793. Technologiewerte wurden gemieden, der Nasdaq 100 verlor 1,35% auf 16’279 Zähler.

Angesichts potenziell steigender Zinsen zählten Finanzwerte erneut zu den Favoriten. Im Dow legten die Anteile von JPMorgan und Goldman Sachs und im S&P 100 die von Bank of America, Wells Fargo und Morgan Stanley um 3 bis 4% zu.

Die Autobauer GM und Ford waren ebenfalls stark begehrt. Die Aktien konnten um 7,5 beziehungsweise 11,7% avancieren.

Die Risikopapiere des Technologieunternehmens Apple wurden hingegen abgestossen und verloren 1,3 %. Der Börsenwert des iPhone-Herstellers hatte tags zuvor 3 Bio. $ erreicht. Für Tesla ging es um 4,2% abwärts, nach einem Anstieg um 13,5% tags zuvor.

Asien/Pazifik

Die Börsen in Asien zeigen am Mittwoch vielerorts eine Tendenz zur Schwäche. In Tokio steigt der Nikkei 225 um 0,13%, und der breiter gefasste Topix kann annähernd 0,5% zulegen. Der Hang Seng in Hongkong verliert 1,2%, und auf dem chinesischen Festland gibt der CSI 300 um knapp 1,2% nach. Der Shanghai Composite verliert 1,2%. Der koreanische Kospi sinkt 1,3%. Auch die australischen Indizes ASX 200 und ASX 300 büssen 0,3% ein.

Die Nachricht, dass in China in der Stadt Zhengzhou ab Dienstag ein Teil-Lockdown angeordnet wurde, belastet die Börsen in grossen Teilen Asiens nach wie vor.

Der Terminkontrakt (Futures) auf den S&P 500 handelt am Mittwochmorgen 0,3% tiefer. Der Futures auf den Euro Stoxx 50 gibt ebenfalls 0,3% nach.

SMI 11'171.54 +0.39%
Euro Stoxx 50 3'789.62 +0.34%
DAX 13'816.61 +0.15%
Stoxx US 500 330.61 +0.39%
Nikkei 225 28'891.06 +0.07%
EUR/CHF 0.9617 +0.02%
USD/CHF 0.9465 +0.04%
EUR/USD 1.0162 -0.02%
Gold USD/Uz 1'781.43 +0.09%
Öl Brent in USD/Fass 93.34 -4.62%
Bitcoin 24005.2 -0.40%

News Vorbörse Schweiz

Kühne + Nagel: Der Frachtlogistiker baut seine Aktivitäten in Afrika aus. Dazu sei das Netzwerk Angaben des Unternehmens zufolge deutlich ausgebaut werden. Nun ist das Unternehmen in insgesamt achtzehn Ländern auf dem Kontinent präsent. Wie viel der Ausbau kostet, gibt es nicht bekannt. Das ist nicht die einzige Erweiterung des Geschäfts, die Kühne + Nagel (KNIN 244.10 +1.03%) plant. Bis zum Ende des ersten Quartals soll eine zweite Expansion folgen. (Lesen Sie hier mehr.)

SIG Combibloc: Der Verpackungsspezialist übernimmt die Geschäfte von Evergreen in Asien. Der Wert des Unternehmens liegt bei 335 Mio. $, das zugekaufte Geschäft mache rund 7% des jährlichen Umsatzes von SIG Combibloc aus. Evergreen vertreibt in der Region unter anderem Kartonverpackungen und Verschlüsse für Frischprodukte. Mehr als die Hälfte des Umsatzes erwirtschaftet sie in China. Die Akquisition wird sich gemäss SIG Combibloc ab dem ersten Jahr positiv auf den Cashflow und den Gewinn pro Aktie auswirken. Für 2021 werden Evergreen ein Umsatz von 160 Mio. $ und ein bereinigter Ebitda von 28 Mio. $ prognostiziert. Gemäss dem Verpackungsspezialisten soll die Transaktion im zweiten oder im dritten Quartal abgeschlossen und durch Fremdkapital finanziert werden. (Lesen Sie hier mehr.)

Novartis: Der Pharmakonzern ist vom Blockbusterpotenzial seines Cholesterinsenkers Leqvio (Inclisiran) überzeugt. Vor den Feiertagen hat die Zulassungsbehörde FDA in den USA nun grünes Licht für das Mittel gegeben, wie Pharmachefin Marie-France Tschudin im Gespräch mit «Finanz und Wirtschaft» sagte. Für Leqvio rechnet Novartis (NOVN 80.45 +0.44%) längerfristig mit einem Spitzenumsatz von mehr als 5 Mrd. $.

Vorbörsenkurse von Julius Bär

Hier erscheinen jeden Montag bis Freitag von 08:00 bis 09:00 Uhr die Vorbörsenkurse von Julius Bär.

Wichtige Ereignisse vom 05.01.2022

Wichtige Ereignisse
vom 05.01.2022

SCHWEIZ
09:15   CS: Retail Outlook 2022 (virtuell)
Sonstige Termine
Verband Schweizer Medien: Dreikönigstagung (als Livestream)
INTERNATIONAL
Termine Unternehmen
DEU: KBA, Jahresbilanz Automarkt 2021
Termine Konjunktur
08:45 FRA Verbrauchervertrauen 12/21
09:15 ESP PMI Dienste 12/21
09:45 ITA PMI Dienste 12/21
09:50 FRA PMI Dienste 12/21 (2. Veröffentlichung)
09:55 DEU PMI Dienste 12/21 (2. Veröffentlichung)
10:00 EUR PMI Dienste 12/21 (2. Veröffentlichung)
11:00 ITA Verbraucherpreise 12/21 (vorläufig)
11:30 DEU Anleihe, Laufzeit: 10 Jahre, Volumen: 4 Mrd EUR
14:00 HUN Zentralbank, Zinsentscheid
14:15 USA ADP Beschäftigung 12/21
15:45 USA Markit PMI Dienste 12/21 (2. Veröffentlichung)
16:30 USA EIA Ölbericht (Woche)
20:00 USA FOMC Sitzungsprotokoll 15.12.21
- Sonstige Termine
EUR/UKR: EU-Aussenbeauftragter Josep Borrell zu politischen Gesprächen in der
Ukraine
DEU/USA: Aussenministerin Annalena Baerbock reist nach Washington
+ Treffen u.a. mit Aussenminister Antony Blinken
+ ca. 1800 Pk Baerbock und Blinken
USA: Beginn der Technik-Messe CES in Las Vegas
+02.00 Pk Sony
+03.30 Keynote Samsung
+18.00 Keynote GM
+20.00 Pk BMW-Vetriebsvorstand Pieter Nota (online)

(Quelle: AWP)

Ausblick – Neue derivative Produkte

Leonteq lanciert Callable Multi Barrier Reverse Convertibles auf Clariant, Lonza und Sika …

Leonteq (LEON 61.00 -0.81%) begibt 10’000 Callable Multi Barrier Reverse Convertibles auf Clariant (CLN 18.46 +0.38%), Lonza (LONN 569.60 -0.11%) und Sika zum Nominalwert von 1000 Fr. Der Coupon beträgt 7% p.a. und wird quartalsweise ausgezahlt.

Die Produkte sind callable und können an den vierteljährlichen Rückzahlungstagen, erstmals nach zwölf Monaten, von der Emittentin vorzeitig zurückgezahlt werden. Sollte das geschehen, erhält der Anleger das Nominal zuzüglich des Coupons für den entsprechenden Zeitraum erstattet. Die Emittentin hat das Recht, aber nicht die Pflicht, das Produkt vorzeitig zurückzuzahlen.

Berührt oder unterschreitet einer der Basiswerte bis zum 8. Januar 2024 die Barriere von 55% des Kurses bei Emission, und notiert mindestens ein Basiswert bei Verfall auf oder unter dem Anfangslevel, richtet sich die Rückzahlung nach dem Basiswert mit der prozentual schwächsten Kursentwicklung. Ansonsten erhält der Anleger das Nominal erstattet.

Die Valorennummer lautet 112 985 304. Das Börsenkürzel ist SYZLTQ. Die Liberierung findet am 17. Januar statt. Geld- und Briefkurs im Sekundärmarkt enthalten die aufgelaufenen Zinsen (Marchzins, Dirty Pricing). Nach der Klassifikation der Swiss Derivative Map der Swiss Structured Products Association SSPA (vgl. www.svsp-verband.ch unter der Rubrik «Derivative Map») handelt es sich um Barrier Reverse Convertibles (1230).

… sowie Callable Multi Barrier Reverse Convertibles auf AMS, Logitech und Temenos

Leonteq begibt 10’000 Callable Multi Barrier Reverse Convertibles auf AMS, Logitech (LOGN 54.96 -0.58%) und Temenos (TEMN 81.04 +0.00%) zum Nominalwert von 1000 Fr. Der Coupon beträgt 14% p.a. und wird quartalsweise ausgezahlt.

Die Produkte sind callable und können an den vierteljährlichen Rückzahlungstagen, erstmals nach sechs Monaten, von der Emittentin vorzeitig zurückgezahlt werden. Sollte das geschehen, erhält der Anleger das Nominal zuzüglich des Coupons für den entsprechenden Zeitraum erstattet. Die Emittentin hat das Recht, aber nicht die Pflicht, das Produkt vorzeitig zurückzuzahlen.

Berührt oder unterschreitet einer der Basiswerte bis zum 9. Januar 2023 die Barriere von 60% des Kurses bei Emission, und notiert mindestens ein Basiswert bei Verfall auf oder unter dem Anfangslevel, richtet sich die Rückzahlung nach dem Basiswert mit der prozentual schwächsten Kursentwicklung. Ansonsten erhält der Anleger das Nominal erstattet.

Die Valorennummer lautet 112 985 308. Das Börsenkürzel ist SZDLTQ. Die Liberierung findet am 17. Januar statt. Geld- und Briefkurs im Sekundärmarkt enthalten die aufgelaufenen Zinsen (Marchzins, Dirty Pricing). Nach der Klassifikation der Swiss Derivative Map der Swiss Structured Products Association SSPA (vgl. www.svsp-verband.ch unter der Rubrik «Derivative Map») handelt es sich um Barrier Reverse Convertibles (1230).